Freitag, 31. Juli 2009

5 Berufe die ich nie annehmen will

1.Werklehrer:
Jeder Werklehrer hat irgendein Problem, in meiner Volkschule zum Beispiel war es die erste Lehrerin der ich am Liebsten eine kleben täte, tatsächlich hat sie mich schon dazu gebracht aus den Gebäude zu laufen-Ich weiß nicht mehr warum, aber heute finde ich das übelst cool. Und, na ja, der Werklehrer aus meinen Gymnasium...hat irgendein Problem...irgendein verdammt Großes. Noch ein Grund warum der Beruf nichts für mich wäre, ist das ich technisch total unbegabt bin...

2.Polizist:
Egal wo du hingehst, jeder grunzt dich, jeder schaut dir schnaubend nach und alle Laden in der Strasse haben auf einmal zu...natürlich ist das auch ein cooles Gefühl, so als Long Ranger, aber ich weiß nicht so recht ob das auf Zeit lustig ist-echte Schiessereien gibt es eh nie, nur Verwarnungen weil ein alter Alkoholiker vor ein Videospielgeschäft pinkelt.

3.Spirituellenladenverkäufer:
Ganz im Gegenteil zum Polizisten wo du von den meisten Seiten Respekt bekommst, schauen hier die Leute auf ich herab. Was ist das denn für ein Leben den ganzen Tag zwischen Geruchshölzern mit dem Geruch "Himbeer/Banane" zu stehen, irgendeine Leute die glauben sie wären Hexen zu bedienen und die Leute lachen dich vom Schaufenster aus, aus. Ausserdem ist das Wort zu lang-was arbeitest den du? "Ich arbeite als Spirituellenladenverkäufer". Und wenn die Leute das Wort erst kapiert haben, lachen sie sich tot.

4.Pfarrer:
Erstens, der Grund schlechthin-KEINE FRAUEN!!! Klar, wenn man keine bekommt ist das einen egal, aber Prostitution ist eine Sünde-Verdammt, denken sich nun alle Bewerber. Ausserdem muss die Beichte verdammt fad sein, die ganze Zeit muss man sich so uninteressante Probleme von Kindern anhören wie "Ich habe ins Bett Pipi gemacht" oder "Ich habe meine Mami belogen" oder "Ich habe heimlich Kaffee probiert" oder "Ich töte gerne Menschen". Da ist es als Psychater viel lustiger, wenn man die ganzen Leute die ein Bisschen GaGa im Kopf sind behandelt-aber sind wir das nicht alle?

5.Blogautor
Ich hasse mein Leben.

Bis dann, AAA

PS:Morgen kommen dann die 5 Berufe die ich annehmen will ;)

Donnerstag, 30. Juli 2009

Wieder diese Nächte...

...in denen ich nicht schlafen kann. Die ganze Zeit wechsle ich zwischen den zwei Betten in meinen Zimmer. Wälze mich hin und her, fühle mich als hätte ich das Restless Legs Syndrom da ich mit meinen Beinen einfach nicht stillhalten kann. Wechsle von Stellung zu Stellung, nur vielleicht nicht so erotisch wie sich das sonst anhören würde. Denke über so vieles nach...was mich nicht einschlafen lässt. Ich mache das Licht an und beginne etwas zu lesen kann mich aber nicht richtig konzentrieren. Erstens da ich doch schon müde bin und zweitens da meine Füße hin und her hüpfen wie ein hyperaktiver Hund auf Crack. Mache das Licht aus und versuche wieder einzuschlafen...was wieder nicht gelingt. Kaum ist das Licht auf bin ich wieder hellwach. Vielleicht was zu trinken holen? Nein, dann muss ich aufs Klo und kann meine Einschlafzeremonie unterbrechen-oder pinkle ins Bett. Vielleicht hilft Schäfchen zählen-ein Strache, zwei Strache, drei Strache...das gefällt mir, viel Sinn liegt nicht in den Satz aber manche von euch haben vielleicht trotzdem gelacht. Ich war einmal Alfred Dorfer Live und selbst bei die Witze die ich nicht verstanden habe, habe ich gelacht-Macht der Gewohnheit. Das ist so wie bei Filmen-sieht man Komödien alllein findet man es witzig lacht aber nicht laut auf, gemeinsam schon-weil ein Mensch doch so egoistisch ist und jeden zeigen muss wie es ihm geht. Bis zu diesen Gedanken habe ich das einschlafen auch schon aufgegeben, liege die Nacht einfach durch im Bett-und nun in aller Früh schreib ich meinen Beitrag.

Bis dann, AAA

Mittwoch, 29. Juli 2009

Wie ich das 50te Jubiläum vergaß...

Ja, ja, schimpft mich nur zu, tatsächlich habe ich den 50ten Post vergessen. Tatsächlich sind 50 Posts mehr wie man denkt. Klar sind das nicht einmal 2 Monate dabei, aber schon jetzt fühlt sich mein Gehirn ausgelaugt wie die Ketchupflasche eines Wirtshauses in der Mitte von Wien, tatsächlich fühle ich mich jetzt schon wie ein billiger Entertainer um der Ecke den keiner so richtig zuhört. Tatsächlich habe ich mich von der Satire die ich am Anfang war zu einen der Leute gemacht die ständig nur über Filme schreiben, ich werde versuchen mich in der Zukunft zu zügeln. Und irgendwie bin ich ziemlich enttäuscht von den vielen Leuten die meinen Blog am Anfang in den Himmel lobten und jetzt schon die Adresse vergessen haben, mein Dank gilt also denen die trotzdem noch immer reinlesen und denen die nie so unehrlich zu mir waren und wahrscheinlich schon am Anfang nicht wirklich reingelesen haben. Das Einzige was ich wollte war ehrliche Kritik, natürlich nicht so wie der Typ der mich in den Kommentaren immer als Opfer beschimpfte, aber ehrliche Kritik-wenn ihnen das zu hoch (für manche ist es wahrscheinlich zu niedrig, aber für meine Bekannten größtenteils zu hoch) ist sollen sie mir das doch sagen und wieder "Whats up Daddy" im Fernsehen einschalten. Manche regten sich über meiner Geschichte mit den Tumor auf, weil ihnen das wirklich schon begegnet war-an dieser Stelle will ich aber sagen das, das nie als irgendeine Beleidigung oder sonstiges gelten sollte, nein, ich hätte stattdessen auch einen riesigen Pickel nehmen können, aber dann war es schliesslich schon zu spät. Was ich in letzter Zeit immer mehr bewundern sollte, waren Kabaretts. Derweil es bei mir schon schwer war so einen kleinen Text zu schreiben müssen die einen Abend füllenden Spass aufbauen. In der Zwischenzeit bin ich aber auch immer mehr an andere Blogs geraten, die Abenteur von Bokman und dem Asitier, oder der wunderfeine Unsinn gefallen mir wirklich ziemlich gut. Na ja, nachdem ich jetzt schon die ganze Zeit über mich geschrieben habe kommt morgen wieder etwas normales...wenn man meinen Blog als normal bezeichnen kann.

Bis dann, AAA

Dienstag, 28. Juli 2009

Meine Top 25 meiner ultimativen Lieblingsfilme

1.American Beauty
2.Fight Club
3.Pulp Fiction
4.Memento
5.Being John Malkovich
6.Crank 1+2
7.Indien
8.Immer nie am Meer
9.Clockwork Orange
10.Death Proof
11.James Bond jagt Doktor No
12.Star Wars-Die Rückkehr der Jedi Ritter
13.Herr der Ringe-Rückkehr des Königs
14.High Fidelity
15.American History X
16.Hinterholz 8
17.Shining
18.Mundl-die Sackbauer Saga
19.Ed Wood
20.Kap der Angst
21.Komm süßer Tod + Silentium+ Der Knochenmann
22.Ein halbes Leben
23.The Dark Knight
24.Der weiße Hai
25.Terminator 2-Tag der Abrechnung

Bis dann, AAA

PS: 1 ist Platz 1 und 25 ist Platz 25 ;)

Montag, 27. Juli 2009

Wrestling

Früher war ich einmal ein riesiger Wrestlingfan. Ich glaube das musste jeder in meiner Altersklasse schon durch machen. Tatsächlich habe ich in letzter Zeit aber wieder einmal die DVDs rausgekramt und ich muss sagen das es tatsächlich Spass macht es zu sehen, auch wenn ich mich nicht mehr so damit beschäftigen würde. Ausser mit den Spielen. Tatsächlich sind Wrestlingspiele meistens arschgeil. Die Smackdown vs. Raw Reihe ist sogar bei Nichtfans verdammt beliebt und macht sie manchmal sogar zu Fans. Ausserdem gibt es sowas im Internet, das gratis ist, eine Simulation wo du alle Shows für die WWE schreiben musst, klingt fad, finde ich persönlich aber einen netten Zeitvertreib der mindestens genau so unnütz ist wie Bush Shoot Out-aber lustig. Es gibt ja auch immer mehr Wrestlingfilme, so wie zum Beispiel The Wrestler. Trotzdem bevorzuge ich hier Nacho Libre, ich hasse Fantastic Movie und alles-aber den find ich irgendwie lustig, vielleicht auch nur wegen Jack Black. Ausserdem stellt die WWE nun auch selbst Filme mit Wrestler her, die aber immer ein totaler Flop werden. Ich kann mich noch an 3 erinnern-The Marine, ein schlechter Actionfilm mit einen Rachefeldzug und vielen unrealistischen CGI-Explosionen, See no Evil, ein schlechter Horrorfilm mit einer total bescheurten Wende und einer total lahmen Atmosphäre durch die lahmen Schauspieler, und The Condemend, wahrscheinlich der beste der 3, aber trotzdem kein wirklich guter Film, es geht um 10 Leute die sich gegenseitig auf einer Insel töten müssen bis nur mehr einer übrig ist, oder so. Alles halt irgendwie richtig lahm...aber das Merhandising ist einfach irre-T Shirts, Actionfiguren, Schlüsselanhänger, alles, und alles teuer. Auch die WrestlingDVDs kosten immer a lot, und deshalb kann ich mir vorstellen das die alle ziemlich viel verdienen, obwohl ich diese schlecht gefakten Kämpfe auch selbst schaffen könnte. Ausser diese Sache die sie Sick Bump nennen, einen Salto von einen LKW kannst du bei mir vergessen. Oder ich werde Boxer und lasse mir das Hirn aus den Ohren prügeln, ja, so sind echte Männer von heutzutage-Herr Dörfler ist eine Ausnahme, seine Frau macht ihn schliesslich Brenneselsuppe.

Bis dann, AAA

Sonntag, 26. Juli 2009

5 Wege zu einer Frau...

Erstens-fangen sie ein kleines unbedeutendes Gespräch an:









Zweitens-laden sie, sie "zufällig" zum essen ein:














Drittens-machen sie sich interessant:

















Viertens-laden sie, sie zu sich ein:

















Fünftens-schauen sie das sie keinen Korb bekommen:

Viel Erfolg, AAA
PS: Wow, das mit die Bilder unter Blogger ist auch immer kompliziert, sorry das es teilweise so blöd aussieht.

Samstag, 25. Juli 2009

Und wieder redet der Fanatiker über Filme...

Habe mir vor ein paar Tagen die Vorbestellung schlecht hin gemacht. Crank 2, Special Edition, mit 2 DVDs die jede Menge Specials sowie den Directors Cut zum Film enthalten. Der Preis war recht hoch, aber na ja, Filmfans müssen oft leiden. Der Film erscheint erst am 10.Oktober, das heisst die Wartezeit wird (obwohl ich jetzt schon leicht genervt bin) viel zu lang... Als Verkürzung müssen also andere DVDs her. Nach Death Proof habe ich jetzt zum Beipsiel die Collectors Edition von Pulp Fiction gekauft. Pulp Fiction ist echt ein Meisterwerk der Filmgeschichte und schlägt Death Proof natürlich-auch wenn ich den Soundtrack zu Death Proof ein Bisschen besser finde. Allein einmal Chick Habit... Auserdem glaube ich das Pulp Fiction ein Bisschen zur Inspiration zu Memento diente. Pulp Fiction ist im Gegensatz zu Memento ziemlich einfach gestrickt, doch irgendwie erkenne ich beim Aufbau einen Zusammenhang. Ausserdem erscheint diesen Monat noch Watchmen auf DVD den ich trotz Neupreis kaufen werde. Watchmen ist echt cool, kommt zwar nicht an das Comic ran, aber das Intro ist einer der besten Intros ever, selbst die ganzen coolen James Bond Intros werden hier geschlagen. Na ja, ausserdem habe ich die erste Staffel von Batman of The Future gesehen, kommt vielleicht auch in meinen Einkaufswagen. Vor kurzer Zeit wollte ich Desperado kaufen, den gab es aber nirgends, und der war es mir nicht wert eine weitere Bestellung mit elender Wartezeit und hohen Versandkosten zu machen. Ausserdem wollte ich eigentlich einen Bruce Lee Film kaufen, die Preise waren aber doch nicht so niedrig wie erwartet-habe gedacht die schmeissen das schon oberbillig raus. Weitere DVD-Termine auf die ich warte sind die von Terminator-Erlösung, der irgendwann im Dezember erscheint, und die von Brüno, da ich diesen unbedingt auf Englisch sehen möchte und diesen deshalb nicht ins Kino gehe. Ausserdem habe ich heute Juno gesehen-war doch nicht sooooooooooo schlecht wie erwartet, war sogar recht gut...

Bis dann, AAA

Freitag, 24. Juli 2009

"Hang up the Chick Habit, hang it up Daddy,..."

Gestern war wieder ein echt cooler Tag. Begonnen hat das Ganze recht komisch, ich musste um neun aufstehen und wollte eigentlich früher schlafen gehen-stand aber die ganze Nacht durch und war den ganzen Tag noch hellwach. Danach gang ich also zum Treffpunkt-ich und die üblichen Leute wollten zu einer Ausstellung gehen. Es kamen dann aber wohl doch nicht soviel wie erwartet-wir gingen trotzdem. Ich kannte die Ausstellung schon, sie ist aber recht ok, es war also nicht sooooooooo schlimm. Besonders wenn man mit den richtigen Leuten dort ist. Danach ging es weiter zu einer Raststätte in dem es ein Magazin voller Bildern von den Mitarbeitern gab die alle Namen wie Mizzi oder Onkel Hansi hatten-ausserdem gab es ein Bild von einen halbnackten jungen Mann der sich mit einen Wasserschlauch besprizte. Zwei bestellten ein Wiener Schnitzel, eine ein Eierschwammerl Gullasch, eine einen Salat mit Putenstreifen und ich ein gegrilltes Schweinerückensteak. Derweil der Name wie eine Delikatesse klang kam ich drauf das es einfach nur ein Kotelett war. Tja, bei uns nennen wir es Kotelett, im McDonalds Big Tasty, dort Schweinerückensteak. Was der Name vom Eindruck her nicht alles ausmachen kann! Danach ging es weiter zum Saturn wo ich Death Proof kaufte. Ich muss zugeben das, das neben From Dusk Till Dawn und Kill Bill der einzige Tarantino ist den ich je gesehen habe. Und da mich Death Proof besonders beeindruckte will ich mir jetzt die ganzen Klassiker wie zum Beispiel Pulp Fiction nachkaufen. Death Proof war nämlich einfach nur krank, pervers und es gab viel sinnlose Gewalt die das FSK 16 zu seine Spitzen trugen-genau mein Ding, oder? Ausserdem war der Soundtrack der Hammer, besonders das Lied Chick Habit das den Tread seinen Titel verlieh. Und wann ich in dieser Zeit meinen Blogeintrag erledigte? Tatsächlich bevor das alles begann, um Sieben Uhr in der Früh begann ich mit der Arbeit. Am Nachmittag war ich noch kurz baden, das Wetter war recht windig was große Wellen hervor beschwor, was einfach nur himmlisch war. Ausserdem war trotz dem Wind noch immer echt heiss draussen. Heute war ich auch wieder baden, na ja,...

...bis dann, AAA

Donnerstag, 23. Juli 2009

Die besten Tipps zur Zahnpflege und meine Meinung dazu

Halten sie den Mundbereich immer feucht-trinken sie viel Wasser.
Im Red Bull Cola ist doch auch Wasser enthalten, oder? Ich glaub darauf trink ich gleich ne Dose...

Kaue öfters Kaugummi-der hilft gegen Mundgeruch und bleicht die Zähne.
Ja, sicher kaue ich oft Kaugummi-Juicy Fruit, Big Red, Hubba Bubba, alles was halt lecker schmeckt.

Steige von Fleisch mehr auf Obst und Gemüse um.
Gut-bis jetzt hatte ich immer eine gleich große Menge Fleisch und Gemüse am Tisch, nun weiß ich das da Obst auch dazugehört-jetzt weiß ich warum alle das so schlimm finden, zum Steak passt das wirklich nicht.

Vor dem Bettgehen gurgeln.
Gilt hier das Gleiche wie bei Frage Eins?

Putzen, Putzen, Putzen, ...
Warum? Mein Zimmer sieht eh noch gut aus...

Benutze beim Zähne putzen etwas Backpulver das die Zähne bleicht.
Soll meine Zahnbürste eine genaue Form haben?

Benutze immer reichlich Zahnpasta.
Was jetzt-Backpulver oder Zahnpasta?

Benutze auch immer Zahnseide, das hilft gegen hartnäckige Stellen.
Was, Zahnseide soll auch noch rauf?

Bei Pfefferminzbonbons gilt das Gleiche wie bei Kaugummis.
Die schmecken aber nicht...na ja, Schönheit muss leiden!

Besorge dir einen Plan zur Ernährungsberatung.
Warum? Ich glaube ich weiß noch immer am besten was ich essen will...

Und nicht vergessen-3 Mal pro Tag Zähne putzen?
So viel Backpulver sowie Zahnseide hab ich garnicht.

Kaufe dir eine elektrische Zahnbürste, die besser wirkt als eine Herkömmliche.
Nein danke, seit Crank 2 halt ich mich von solchen Sachen fern...

Nach jedem Essen sollte der Mund mit Wasser gespült werden.
Ich trink eh schon eine Dose, also stress mich nicht!

Mundwasser wäre hier natürlich auch toll.
Habt ihr gewusst das, das erste Mundwasser aus Urin war?

So, halte all die Regeln ein, und bald glitzern deine Zähne wie die Sterne...
...gelb und weit auseinander.

Bis dann, AAA

Mittwoch, 22. Juli 2009

PAIN

Spiele seit neuestem ein neu gekauftes Spiel auf meiner Playstation 3. Oberwitzig ist das-Pain ist der Name. Das eigentliche Ziel im Spiel ist, einen Menschen per Schleuder durch das Level zu werfen und ihm so weh zu tun wie möglich, und gleichzeitig noch soviel Chaos anzurichten wie möglich. Das Spiel macht auf Dauer echt Spass, man richtet sich am Anfang zuerst alles ein, spannt die Schleuder wie man will zielt dahin wo die Figur fliegen soll und lässt sie dann mit X fliegen. In der Luft kann man díe Figur noch weiter bewegen so das sie wohl dort aufkracht wo sie aufkrachen soll. Danach bekommt man für besonders ausgefallene Kombos noch ein Ouch mit dem man die Figur nach dem Aufprall zum Beispiel vor ein Auto werfen kann. Ausserdem gibt es Posen die man in der Luft reissen kann, entweder 0815 Posen die jeder hat oder "ausgefallene" Posen. Ausserdem kan man sich auch an gewissen Sachen festhalten so das man sich in der Luft an der Kante eines Hochhauses festhält um sich dann runterfallen zu lassen. Die Graik ist recht comicartig und passt zu den abgedrehten Humor, die Figuren sind herrlich-eine heisse Krankenschwester, ein muskulöser mexikanischer Wrestler, ein alter Kriegsveteran, ein KungFu Meister, ein Irokesen tragenden Punk, eine tanzende Cheerleaderin, ein besoffener Weíhnachtsmann, und noch andere absurde Figuren... Als Gaststars gibt es ausserdem die zwei Videospielfiguren Buzz aus Buzz, und Daxter aus Jak and Daxter. Als kostenpflichtigen Download gibt es auch David Hasselhof, dafür gebe ich aber kein Geld aus... Ausserdem hat jeder eigene Figuren, die Hauptfigur Jarvis hat zum Beispiel noch ein Hip Hop und ein Bowling Kostüm. Die Welten sind auch cool-eine Kleinstadt, ein Vergnügunspark, eine Art Area 51, ein kleiner HollywoodKlon mit verschiedenen Filmsets, und mehr... Ausserdem gibt es neben den freien Gameplay noch verschiedene Spielmodi in denen man Phantomimen durch Glasscheiben haut, mit seinen Figuren riesige Bowlingkegel umhaut, Clowns auf explosive Fässer wirft, und nocheinmal mehr... Als Ziel gelten immer die Trophäen, die bestimmte Missionen aufgeben durch die man eben eine Trophäe mehr in seinen Trophäenraum freispielt. Durch bestimmte Trophäen spielt man auch Sachen frei, wie bestimmte Spielmodi, Schwierigkeitsgrade, Kostüme, oder anderes... Ausserdem gibt es in jedem Level eine eigenen Schleuder, im ersten Level-der Kleinstadt-gibt es ein riesiges Gummiband und danach kommen noch Dinge wie große Boxhandschuhe die einen wegschlagen oder Schaukelpferde die einen ziemlich unschön abwerfen. Das Spiel hat auch einen spassigen 2 Spieler Modus in dem es neben den normalen mods noch mehr gibt wie zum beispiel auch einen Modi der so ähnlich ist wie "Looser" aus Tony Hawk, nur hier heisst es "Trauma" oder "Horse" und hat noch Zusatzregeln. Ich finde das Spiel auf jeden Fall sehr spassig.

Bis dann, AAA

Dienstag, 21. Juli 2009

5 einfache Wege zur Apokalypse

Nummer Eins:
Wie wäre es einfach mit ein bisschen Müll? Verschmutzt unseren Planeten einfach so viel wie möglich-ein paar angebissene Leberkässemmeln dahin, ein paar ausgetrunkene Red Bull Dosen dorthin-und schon wird das der Erde zu viel. Arbeiten wir einfach im Teamwork und scheissen auf Recycling-und generell auf Mülltonnen-und schon ist die Apokalypse bald herbeigeführt. Oder es läuft ab wie in Futurama und irgendwelche Wichtigtuer schiessen einen Ball Müll ins All der irgendwann zurückkommt und uns zerklatscht, auch gut.

Nummer Zwei:
Wir könnten auch etwas mehr Atommüll vertragen! Warum bauen wir nicht einfach mehr Atomkraftwerke und lassen mehr hochgehen? Nachdem wir nämlich die ganze Welt zu einen einzigen Tschernobyl machen schütten wir den Rest den wir noch übrig haben in das Meer und schiessen das Ozonloch mit unseren Atomwaffen ab-und schon haben wir unser Ziel erreicht!

Nummer Drei:
Warum erschaffen wir nicht einfach neue Kampfroboter-ein paar die fliegen, ein paar die fahren..alle ausgerüstet mit den neuesten Waffen die, die Welt zu bieten hat! Danach überziehen wir die Endoskellete der neuesten Ausgaben noch mit menschlicher Haut und lassen unseren riesigen Supercomputer Skynet die Kontrolle erlangen-und schon kommt der Tag der Abrechnung, das jüngste Gericht! Hm, das kommt mir irgendwoher bekannt vor, ich weiss nur nicht mehr woher...

Nummer Vier:
Seien wir alle einfach Gott untreu-zerbrechen wir also alle unsere Kreuze, beschmieren alle Kirchen und erschaffen Leben und nehmen somit die Entscheidung Gottes selbst in unsere Hand. Kurz danach wird es nämlich aufeinmal ziemlich schlechtes Wetter geben und es wird sehr viel regnen-und derweil von allen Tieren (und somit auch vom Menschen) zwei Exemplare in ein einen Motorboot rumrasen hat für alle anderne schon die Apokalypse durch eine große Überschwemmung begonnen. Blöd nur wenn die anderen durch ihre Übermut dann noch gegen einen Eisberg rasen...weil dann ist der ganze Planet nur mehr ein reines Meer und unsere Aufgabe ist beendet.

Nummer Fünf:
Drogen zerstören Menschen-warum dann nicht auch die Erde? Reißen wir also den Asphalt auf und spritzen eine ordentliche Ladung Heroin in den Boden. Gleichzeitig sollen ein paar andere Tabletten in das Meer werfen und andere sollen etwas "Mehl" über den Schnee streuen-das keiner ausrutscht. Bald wird die Erde also nach ein paar deftigen Halluzinationen über die Venus völlig untergehen und Selbstmord begehen-so schnell geht es dann auch mit uns Berg ab.

Bis dann, AAA

PS: MGMT-Electric Feel

Montag, 20. Juli 2009

5 Filme die man meiner Meinung nach gesehen haben sollte.

1.Star Wars
Ist glaube ich für jeden ein Begriff und die alte Trilogie gehört zu einen meiner Lieblingsfilmreihen. Die Geschichte über einen jungen Mann der mitten aus seinen ruhigen Leben gerissen wird und klargemacht wird das er der letzte Jedi ist und die gesamte Galaxie vor den bösen Darth Vader und den dunklen Imperator retten muss. Leider war die neue Trilogie eher Geldmacherei-die ersten zwei Episoden waren auf jeden Fall eher trashig, der Dritte war dann schon wieder besser, kam aber auch nicht an die alten Filme ran-Special Effects hin oder her.

2.Terminator
Meiner Meinung nach Arnies einzige gute Rolle und ein reines Actionspektakel. Der Erste brachte schon eine gute Story und unterhaltsame Action mit, der Zweite war aber dann der Punkt an dem das Ganze richtig gut wurde. Rasante Verfolgungsjagden, viele Explosionen, eine echt coole Story, spannende Kämpfe, ein genialer Schurke-eben alles was ein Actionfilmfan-Herz begehrt! Leider brachte der Dritte nur mehr ein recht schwaches Drehbuch mit sich, und die Schurkin war nicht im Geringsten so cool wie der aus den zweiten Teil, dafür blieben die Actionszenen unterhaltsam.

3.Shining
Neben Clockwork Orange und Odysee im Weltraum noch ein Meisterwerk von Stanley Kubrick! Und ich wage zu behaupten das, das Shining wohl einer der grusligsten Horrorfilme ist die je geschaffen wurden. Obwohl ich den Film immer in zwei Hälften teile-die Erste ist durch das Verrücktwerden der Charaktere und der kranken Wahnvorstellungen cool, derweil der Zweite durch den mörderischen Jack Nicholson besticht der nun mit einer Axt Jagd auf seine Famillie macht. Das Ende ist ebenfalls genial und es wird klargemacht das die Wahnvorstellungen vielleicht garnicht so unecht waren...

4.Das Schweigen der Lämmer
Ebenfalls einer der grusligsten Filme die existieren. Hier ist es aber eher ein Thriller der geschaffen wird, der besonders durch den genialen Hannibal Lecter besticht-ein unglaublicher Nichtkenner aus unserer Klasse glaubte doch tatsächlich einmal das Hannibal eine historische Figur aus den antiken Rom war. Auch Roter Drache und Hannibal waren gute Filme, kamen an die toten Lämmer aber nicht heran...

5.James Bond
Ja, ja, ja, ich weiss meine Filme sind größtenteils ein Klischee-aber ich bin sehr großer Bond Fan. Doch nicht von den Filmen mit Timolthy Dalton, Daniel Craig oder gar Pierce Brosnan, nein, von den klasischen Bondfilmen mit Connery, Moore, oder den einen mit George Lazbenzky-Im Geheimdienst ihrer Majestät. Mein absoluter Favorit ist ja eigentlich "Der Spion der mich liebte" in den es den ersten Auftritt des Beissers gibt oder "James Bond jagt Dr.No"-den allerersten BondFilm mit der berühmten Szene als das erste BondGirl aus den Wasser steigt-das gleiche wurde dann im zwanzigten Teil-Stirb an einen anderen Tag-auch als Hommage imitiert, die Szene war aber nicht so eindrucksvoll-erstens finde ich Halle Berry hässlich und zweitens war der Film der schlechteste BondFilm aller Zeiten. Den berühmten "Goldfinger" finde ich ja eigentlich ein Bisschen überbewertet (nicht schlagen!) obwohl er auch recht cool-der Beste ist er aber bei meinen Willen nicht, da war sein Vorgänger "Liebesgrüsse aus Moskau" doch etwas besser, besonders da es da wahrscheinlich den allerersten Kampf gegen einen Helikopter gab! Leider existieren die klassischen BondFilme schon seit langem nicht mehr, und der coole Brite wird jetzt in einen 0815 Actionstar verwandelt den man gleich mit Jason Statham eintauschen könnte. Na ja, ich kann die klassischen BondFilme auf jeden Fall allen ans Herz legen.

Bis dann, AAA

PS:Würde mich auf eure Meinungen zu den Filmen freuen!

Sonntag, 19. Juli 2009

Eine unerwartete Begegnung

Letztens saß ich wieder einmal beim Chinesen um der Ecke und verschlang eine Portion Hühnchen Süß/Sauer. Es war schon relativ spät, der Laden war also schon ziemlich leer, doch auf einmal klopfte mir jemand auf die Schulter und eine altbekannte Stimme begrüßte mich. Ich konnte es nicht fassen-es war tatsächlich mein alter Tumor! Er fragte mich ob er sich zu mir setzen könnte oder ob ich allein sein will-ich bejahte jedoch bevor er seinen Satz vollständig zu Ende führen konnte und so führte es dazu das er nun neben mir saß. Er erzählte mir wie viel er mit seiner Arbeit als Energy Drink Verteiber zu tun hatte. Er musste riesge Plakate entwerfen, kleine Anzeigen in Magazinen, kleine Anzeigen auf Homepages, Aufdrucke auf den Trikots berühmter Fussballspieler, und noch viel mehr... Er sagte auch das die Dinger alle schmeckten wie abgelaufene Katzenmilch, die Chinesen standen aber darauf wie bei uns alle auf Red Bull und so machte es ihm nicht im Geringsten etwas aus für irgendein Fischöl Werbung zu machen. Doch er sagte irgendetwas fehlte...er glaubte stark daran das er eine Freundin brauchte. Darauf schoss mir eine interesannte Frage in den Kopf-wie kam er nach China? Darauf erklärte er das alle chinesischen Restaurants-egal wo-magisch sind, und das der Vordereingang zwar stink normal ist, der Hintereingang jedoch ein Portal nach China ,vom Chinesen aus und umgekehrt, ist. Also verliesen wir zusammen den Chinesen durch den Hintereingang und schritten in die hochbeleuchtete Stadt China. Als erstes versprach ich ihn das wir heute eine Freundin für ihn finden-unreine Haut hin oder her. Als erstes gingen wir zu etwas simplen, aber vertrauenswürdigen, ja wir gingen gleich zum Speed Dating. Nach vielen Erzählungen, vielen herum Klingeln und wirklich komischen Frauen war das Speed Daten aus, und keiner von uns beiden hatte etwas gefunden-keiner wollte nämlich einen eiternden Tumor und keiner einen eiternden Menschen! Als Nächstes entschlossen wir uns für Dating-Homepages was uns nach 5 Minuten aber zu langwirig wurde. Also sagte ich ihm das ich ein Blind Date arrangiere wo im Gegensatz zum Speed Dating und zu den Homepages nicht der erste Eindruck zählt. Doch da kam was verblüffendes-es war doch tatsächlich eine Tumorin die zum Date gekommen war! Die zwei verstanden sich ab den ersten Blick aufeinmal prächtig und bis zum ersten Tumor-Kuss war es nicht weit. Es endete also mit ihnen die romantisch den Sonnenuntergang entgegen verschwanden und ich der gerade draufkam das er ohne seinen alten Kumpel den Tumor nicht mehr wusste wie er zurück zum Restaurant kam...

Grüsse aus China, AAA

Samstag, 18. Juli 2009

AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Habe gerade einen elend langen Text geschrieben der von dieser scheiss Homepage gelöscht wurde X( Vielleicht schreibe ich ihn morgen nach, keine Ahnung...

Freitag, 17. Juli 2009

Ohne Worte-eine Bilderbuchfassung des 30ten Treads





















































Bis dann, AAA
PS:Gibt noch mehr aber das besteht meistens nur aus Einzelbildern oder kranken Lachanfällen im Zug ^^

Donnerstag, 16. Juli 2009

Die perfekte Sitzhaltung und wie das Lesen immer gemütlicher wird

Was wir brauchen:
Ein Bett, einen Polster, 2 CouchPolster, was zum essen, eine Decke, einen Ventilator, ein Buch

Wie wirds gemacht:
Hinter deinen Kopf, an der Wand angelehnt, soll ein dicker Polster liegen-ausserdem soll auf diesen Polster noch ein CouchPolster liegen, der erhöhten Druck auf den Hinterkopf vermeiden soll. Du liegst gerade aus auf einer Matratze und auf deiner Decke da es im Sommer eh zu heiß ist um sich zuzudecken. Die Füße liegen verkreuzt auf einem CouchPolster der erhöhten Druck durch die Verkreuzung vermeiden soll. Rechts von deinen Kopf soll ein kleiner Ventilator stehen der die Schwülheit in unserem Sommer von deinem Schädel vertreiben soll. Links von dir soll etwas zum Knabbern liegen-da das nicht nur zu Filmen passt. In deinen Händen soll geschmeidig ein gutes Buch lesen das zuj Verzehr bereit sein muss...

Bild:











Bis dann, AAA

PS: Ich stelle mich im Internet echt bloss ^^

PSS: Heute kommen wahrscheinlich noch die Bilder von Tarvis :D

Mittwoch, 15. Juli 2009

30ter Beitrag-oder wie ein heißer Tag in Travis ablief

Travis-ein kleiner, dreckiger und verdammt heißer Tag liegt hinter mir. Travis liegt in Italien, von meinen Standpunkt aus fährt man nur eine dreiviertelte Stunde mit dem Zug. Ich fuhr mit einigen Freunden in das kleine Kaff und das erste das wir machten war...gehen. Tatsächlich lag der Hauptbahnhof total abgelegen und so verbrachten wir erst eine Stunde damit uns in der Hitze (die noch garnicht richtig begonnen hatte) herumzuschlagen. Danach kamen wir in die doch irgendwie etwas reizvolle Stadt-die ich aber eher als Dorf bezeichnen würde-und setzten uns in eine Pizzeria. Drei Leute aßen eine Pizza (was für ein Klischee), zwei ein Wiener Schnitzel (passend zu Italien), einer eine Lasagne, eine einen gemischten Salat und ich zum ersten Mal Roastbeef-das wollte ich schon länger mal essen, und es schmeckt! Von einem vergaß ich was er aß, na ja, auch egal... Danach teilten sich die Richtungen und wir streunten in verschiedenen kleinen Gruppen durch das Städtchen-jeder kannte den Ort schon nach einer Stunde besser wie seine Hosentasche. Der Hauptmarkt bestand nur aus kleinen Ständchen die eher an Händler bei Flohmärkten erinnerten-nur in riesgier Zahl. Tatsächlich war fast nur Frauenmode zu finden, nur ein Stand bat ein paar Annäher an. Ich kaufte mir also einen The Doors und einen Clockwork Orange Annäher derweil sich mein Freund einen Rage against the Machine Annäher besorgte. Sonst war eigentlich nichts sonderbares zu finden-CDs und DVDs waren zuerst garnicht aufzufinden, nur einen K u K Klon, einen Lampen Laden, einen trashigen Geschenkladen und einen Laden für Küchengeräte...und hätte ich es fast vergessen: Noch mehr Frauenmode! Erst nach zwei Stunden ungefähr kamen wir drauf das es eine Videothek gab die nicht größer war als ein Klo und einen Musikladen der leider nicht geöffnet hatte. Derweil stauchte sich ein anderer Freund von mir beim Parcour seinen Fuß der stark anschwoll. Ausserdem hockte ich und mein Freund in kleinen Wiesen hinter den Häusern herum und mir stach doch noch etwas beim Geschenkladen ins Auge-ein Nightmare before Christmas Sticker der für 01.80 Euro stark überteuert war. Danach gingen alle zusammen noch was trinken-ich schlürfte einen Orangensaft der mir falsch berechnet wurde. Danach gingen wirklich ALLE zusammen ein Eis essen-ich aß eine Kugel Straciatella mit einer Kugel Cookies was sie falsch geschrieben haben. Danach wollten wir für die Zugfahrt noch etwas zu trinken kaufen-ich kaufte ein alkoholfreies Getränk das aber wirklich verdammt bitter schmeckte und in dem sicher irgendwas drin war. Danach verbrachten wir an einem kleinen Spielplatz unsere Zeit nur um dann weiter zu einem Bach zu gehen wo ich der einzige war der darin seine Füße badete. Am Ende verbrachten wir noch eine Zeit am Bahnhof wo ich noch das italienische Automatenessen bewunderte-ich nahm etwas Gatorade ähnliches sowie einen ranzigen Automatentramezinni zu mir. Danach ging ich noch aufs Klo was sich als einfaches Loch im Boden rausstellte-Gott sei dank bin ich ein Mann! Die Zugfahrt zurück war nichts besonderes da ich nur total übermüdet war und es im zug sauheiß war. Danach kaufte ich mir noch ein echt gutes Mozarellaweckerl am Bahnhof und marschierte nach der Verabschiedung bei meinen Freunden heim. Hm, das war also der 30te Beitrag...wenigstens einmal nichts surreales...

Bis dann, AAA

PS: Fotos zu meiner Reise in Travis folgen noch!

PSS:Oh Mann, merke jetzt erst das es Tarvis und nicht Travis heißt-na ja, keinen bock mehr auf korrigieren!

Dienstag, 14. Juli 2009

Die am meisten von mir erwarteten Enden

Batman R.I.P.
Dieses Ende inspirierte mich erst zu diesem Eintrag. Heute habe ich nämlich den Abschluss zu dieser Story gelesen und bin baff-es hält verdammt viel offen aber genau das ist es was mich so daran fasziniert, das heißt das Ende ist noch lang nicht gekommen-es hat gerade erst begonnen.

12 Monkeys
Eine Freundin antwortete auf die Frage was das überraschenste Ende ist das es gibt mit 12 Monkeys, deshalb holte ich mir den Film auch bald einmal als Steelbook auf DVD. Dieser Film ist einer der Filme die mir bewiesen haben das Brad Pitt viel mehr drauf hat als nur Mr. and Mrs. Smith und der mich auch bis zum Ende fesselte da ich dieses überraschende Ende unbedingt wissen wollte! Das Ende war dann auch sehr cool, doch genau deswegen ist der Film beim zweiten mal nicht mehr spannend.

Memento
Auch bei diesen Film fieberte ich durch mit-der einzige Unterschied ist das er auch beim zweiten Mal cool ist, da einen immer wieder arge Details auffallen.

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes
Nachdem ich alle sechs teile gelesen hatte, war klar das der Siebente mich richtig packen würde-doch das er so genial wird, hätte ich nicht gedacht. Tatsächlich freute ich mich schon früher auf das Buch da es ja der Abschluss der Saga war, und tatsächlich ist es heute mein Lieblingsteil des Fantasieepos.

Metal Gear Solid 4
Ich muss dazu erwähnen das Metal gear Solid meine absolute Lieblingsspielreihe ist und nach der genialen Story die in den ersten drei Teilen aufgebaut wurde natürlich umso mehr Spass machte als ich den letzten Teil in die Hände bekam-den letzten kann man jedoch nicht sagen da ein neues Spin-Off angekündigt wurde. Trotzdem verlief es so wie bei Harry Potter-Metal gear Solid 4 ist mein neuer Lieblingsteil.

Matrix Revolutions
War aber eine herbe Enttäuschung...

Herr der Ringe 3
Auch wenn das Ende etwas vom Buch abwich...

Dieser Blogeintrag
Diesen Witz reisse ich viel zu oft...

Bis dann, AAA

Montag, 13. Juli 2009

Elf aufeinmal auftauchende Erinnerungen

Nummer Eins:
Hey-ich erinnere mich gerade an mein ehemaliges absolutes Lieblingslied, muss ich mir wohl wieder mal anhören... Wow, ich kann echt verstehen warum es mein Lieblingslied war...oh mein Gott, das ist das Beste Lied das ich je gehört habe! Und so verändert sich mein Geschmack doch nicht...John Frusciante mit dem Lied The Past Recedes ist und bleibt für mich das Beste Lied der Welt.

Nummer Zwei:
Meinen ersten Korb bekam ich in der Volkschule...hat sich bis heute aber wirklich nicht viel geändert...

Nummer Drei:
Im Kindergarten wollte mich einmal ein Junge erwürgen weil ich keinen Käse mag...

Nummer Vier:
Ich hatte einmal eine Zaubervorführung im Kindergarten. Da ich damals noch nicht lesen konnte zeichnete ich mir Bilder als Erinnerung (DejaVü) zum Programm auf einen Zettel und klebte ihn in meinen Zauberkasten. So war die Eröffnungsrede ein geöffneter Mund und darunter standen noch viele andere Zeichen wie zum Beispiel ein paar Kugeln oder ein Mond... Ich kann mich auch noch erinnern das ich mein Kostüm als Zauberer vergass und mir die Kindergartentante das einzige Kostüm das sie hatte gab-ich war dann also als Chinese verkleidet.

Nummer Fünf:
Ich war immer, wirklich immer schon zu gut für diese Welt-und zu klein.

Nummer Sechs:
Ich guckte mir als ich klein war jeden Samstag in der Früh auf Kabel Eins die Spiderman Serie an die ich wie die meisten Serien aus meiner Kidnheit auch heute noch super finde. Einmal verpasste ich eine Folge worauf mich ein Freund darauf hinwies das Venom zum Mond geschossen wurde, ich hatte keine Ahnung wer das war und als er "der Schwarze" sagte dachte ich ewig lang Venom wäre irgendein Farbiger-bis ich bemerkte das er nur ein schwarzes Kostüm trug. Auf jeden Fall war diese Serie zusammen mit Batman der Ursprung meiner Comicleidenschaft-lustig das diese zwei Figuren heute noch zu meinen Lieblingsfiguren zählen.

Nummer Sieben:
In der Zeit als ich anfing Rammstein zu hören dachte ich die sind wirklich so dick wie im Video zu Keine Lust.

Nummer Acht:
In der ersten Klasse gab ich immer damit an das zweimal Zehn, Zwanzig ist.

Nummer Neun:
Den ersten Harry Potter Teil las ich an einem Tag bis zum letzten Kapitel.

Nummer Zehn:
Ich wurde durch den Blog eines Freundes zu diesen Blog inspiriert-ich kann bis heute nicht verstehen warum er seinen Blog löschte, ich kann nachvollziehen wenn ihm nichts mehr einfiel da es bei mir auch immer schwerer wird Ideen zu finden doch er hätte nur eine künstlerische Pause gebraucht...ohne ihn täte es diesen Blog nicht geben...

Nummer Elf (apropro-ich sah den Zeichentrickfilm von Herr der Ringe früher als die Realverfilmung):
Dies ist das 28te Mal das ich einen Blogeintrag beende...

Bis dann, AAA

Sonntag, 12. Juli 2009

Hm...

Heute gibts eine kleine künstlerische Pause, wenn ihr jedoch betet kommt heute doch noch was...aber morgen kommt fix etwas!

Bis dann, AAA

Samstag, 11. Juli 2009

Ich habe Fieber...

Aber nicht das Fieber das ich vor rund einer Woche hatte-sondern Harry Potter Fieber! Ja, das haben zur Zeit wahrscheinlich wieder viele, da ja die sechste Verfilmung ins Kino kommt-auch wenn die Verfilmungen nicht im Geringsten so gut sind wie die genialen Bücher! Ich habe ja alle sieben gelesen, und alle fünf Filme gesehen-schon gewusst das sie den Siebenten in zwei Teile verfilmen wollen? Auf den bin ich eh schon gespannt...das Buch war wirklich brutal, wie wollen sie das in einen Film der größten Teiles für Teenies zugeschnitten ist umsetzen? Na ja, ich lese über die Sommerferien auf jeden Fall wieder alle! Und wehe der Typ der das Comment auf meinen letzten Eintrag gemacht hat kommt mir jetz damit das, das Buch satanistisch ist-hm, ne, das war ein übler Scherz, ich fand das Comment übelst cool geschrieben-und ich freue mich immer wieder über kleine Anhänge und Mann das war ein Anhang! Na ja, zurück zu J.K. Rowlings Lebenswerk-was macht es eigentlich aus? Klar, es hat eine Hammeratmosphäre, die sich aber in jedem Buch ändert-der Erste hat noch dieses Magische derweil der Siebente einfach nur total packend ist und in manchen Stellen spannend ist wie nichts anderes auf dieser Welt-war jetzt aber nur eine Redensart ;) Aber was macht Atmosphäre aus? Richtig-die Art wie man es schreibt und ich finde ihre Wortwahl unglaublich gelungen und glaube fest daran das auch wenn sie jetzt eine neue Saga beginnt (wovon ich aber noch nichts weiß-sonst schreibt was in den Comments wenn ihr was gehört habt) noch immer zu begeistern weiß-Hagrid hin oder her! Ich rate auf jeden Fall jeden der sich noch nicht mit den Büchern beschäftigt hat oder bis jetzt nur die (nicht im Mindesten so atmosphärischen) Filme kennt sich den ersten Teil einmal in den Schoss legen zu lassen und sich zusammen mit einem schönen Glaß Tee an einen regnerischen Samstag Abend einmal niederzulassen um sich in eine völlig neue unglaublich fantasievolle Welt aufsaugen zu lassen-Mann bin ich kitschig. Na ja, ich werde auf jeden Fall den restlichen Tag mit den ersten Teil verbringen!

Bis dann, AAA

PS: Schon gewusst-in China wurde ab den dritten Teil von Harry Potter von einem neuen Autor weitergeschrieben-es existieren nun schon 12 Teile, ich glaube das ist jedoch eher ein Gerücht!

Freitag, 10. Juli 2009

16 Fragen auf die dein Religionslehrer nur mit Gottes Wege sind unergründlich antworten kann

1.Wenn Gott alle Menschen liebt, warum kommen Leute in die Hölle?
2.Liebt Gott dann auch Josef Fritzl?
3.Wenn Gott uns wirklich alle liebt, warum müssen wir dann den ganzen Tag beten?
4.Wenn Sex unkeusch ist-warum ist er dann so wichtig das man keine Kondome verwenden darf?
5.Wenn Alkohol eine Sünde ist, warum trinkt jeder Pfarrer täglich Wein?
6.Warum gibt es die zehn Gebote wenn jeder sie einmal bricht-allein mal "Du darfst nicht lügen" oder "Du darfst dich nicht mit deinen Eltern streiten".
7.Wenn Bestechung eine Sünde ist, warum bekommt man bei der Firmung Geld?
8.Warum sagen alle das der Gottesdienst in der Schule freiwillig ist, wenn man als fehlend eingetragen wird wenn man nicht hingeht?
9.Wenn Gott mich liebt, warum habe ich in Religion eine 2?
10.Wenn Splatterfilme eine Sünde sind, warum ist Mel Gibsons Passion Christi geschaffen wurden?
11.Wenn Gott uns genügend Zeit zum Beten geben will, warum müssen wir Essen und Schlafen und so viele andere Dinge?
12.Wenn Gott gegen die Völlerei ist, warum hat er dann Donuts erschaffen?
13.Wenn Gott alle Lebewesen liebt, warum fressen sich alle seit Ewigkeiten schon gegeneinander auf?
14.Wenn Gott gegen Hexerei ist, warum stimmt mein Horoskop dann immer?
15.Wenn Gott nur gutes für uns Menschen will, warum ist mein Blogeintrag dann schon zu Ende?
16.Wenn Gott gegen leidenschaftlichen Sex ist-warum gibt es die Leidenschaft dann überhaupt?

Bis dann, AAA

PS:Sia-Buttons

PSS:So eben die Special Edition von My name is Bruce gekauft-mit zweiter Disc, Comic und einer echt coolen Verpackung :D

Donnerstag, 9. Juli 2009

Ein Fan der eine MA 2412 Story schreibt=Ich

W=Herr Weber, B=Ingenieur Breitfuss, K=Frau Knackal, C=Herr Claus

W=So, Míke tritt seinen Dienst im Amt an!
B=Ach, Herr Weber, müssen sie so laut sein, wenn sie eh schon zu spät kommen-ein paar Leute wollen hier schlafen!
W=Entschuldigung, sie Pfuscher.
B=Haben sie jetzt Pfuscher zu mir gesagt?
W=Nein
B=Na dann ist gut, wäre schlimm für sie ausgegangen.
W=Na ja, ich gehe jetzt auf eine Sitzung...
B=Moment Herr Weber, da liegt ja ein Akt auf ihren Tisch.
W=Was...na ja, da steht aber Breitfuss wenn sie genau hinsehen, das ist verwischt!
B=Was? Kommen sie mir jetzt nicht mit ihren billigen Ausreden!
K=Oh hallo, Herr Weber, auch schon im Amt?
W=Ja, und dort muss ich feststellen das ein Akt auf meinen Tisch liegt!!!
K=Ja, ich habe den ursprünglich den Herr Breitfuss in die Hand gedrückt, doch der hat gesagt das ist verwischt, da steht eigentlich Weber!
C=Ho Ho Ho!
Alle zusammen=Jetzt nicht Herr Claus!
C=Schade, wieder einmal wird mein deutliches Talent für das Singen verpfuscht...
W=Na ja, wenn das so ist Herr Breitfuss, müssen wir das wohl zusammen lösen, machen wir so-ich geh auf Aussendienst und sie erledigen den Akt!
B=Na toll, jetzt muss ich neben der Arbeitszeit noch arbeiten...wohin gehen sie denn auf Aussendienst?
W=Das weiß ich noch nicht...

Bis dann, AAA

PS:John Frúsciante-Unreachable

Mittwoch, 8. Juli 2009

Das große Sequel oder wie ich langsam durchdrehe

Heute gab es eine lange Busfahrt an der ich beteiligt war. Ich saß fast die ganze Busfahrt in der Ecke und ezzeterte vor mich hin bis das Fahrzeug zum stehen kam. Also stand ich auf und ging den ganzen Weg von hinten bis vorne zur Ausgangstür. Auf diesen Weg traf ich viele altbekannte Leute und redete mit manchen auch ein Bisschen-hier eine Zusammenfassung der Dinge die ich am Weg erfahren habe:
Mein Tumor-hat sich nach der Entfernung aus meinem Gesicht in China selbsständig gemacht und arbeitet nun in Werbespots für Billigenergydrinks.
Obama-hat sich nun unzählige pervers-brutale Maschinen zur Tötung von Fliegen besorgt und wartet auf das nächste Interwiev im Fernsehen.
Michael Jackson-ist tot.
Saddam Hussein-ist auch tot.
Chev Chelios-arbeitet nun an den dritten Teil von Crank der nach dem Ende des zweiten Teiles wohl noch "cranker" wird.
Der Erfinder von "RBC" bzw. Red Bull Cola-ist wegen den Medien Pleite gegangen und versucht seine trauer jetzt mit dem Cocablatt zu bekämpfen.
Unzählige SchülerVZ Liebhaber-die sich über meinen Blog beklagten.
Richard Lugner-der sich ebenfalls über meinen Blog beklagte.
Ein Pinguin der in einem Duden liest-und in zwischen schon großer literarischer Meister ist.
Mein Schlagzeuglehrer-der sicher auch manchmal durch den Regen muss.
MoMo-ist jetzt Bankangestellter und hat Lippenherpes durch das ständige Lächeln in seinem Job.
Lennie-hat vergessen mich zu kennen.
Typ aus der Videothek-verleiht noch immer illegale Filme.
Ich-startet Selbstgespräch mit mir.
Freund der sich verändert hat-ist und bleibt ein Arschloch.
Chad von Burn After Reading-weint noch immer weil ich damals zu spät war-und weil John Malkovich ihn ins Gesicht geschlagen hat.
Apropro John Malkovich-von einem Puppenspieler besessen.
Viele lechzende Frauen-die sich auf mich stürzten.
Danach kam ich zur Ausgangstür und verliess diesen psychotischen Egotrip um weiter zu ezzeteren...

Bis dann, AAA

PS: Ich wurde Rassist genannt weil ich SchülerVZ nicht mag XD

PSS:Hab den ganzen Nachmittag geschlafen und werde heute wohl wieder bis vier in der früh auf bleiben...

PSSS: Gestern nacht hat es soooo schön geregnet!

Montag, 6. Juli 2009

Im Kurzentrum oder eine abartige, surreale Geschichte über einen Tumor

Um meinen umüberwindlichen Tumor der von meiner rechten Wange hängt loszuwerden musste ich nach Tokyo in ein hochentwickeltes Kurzentrum geschleppt werden. Wir mussten einen extra Flug nur für meinen geschwollenen Tumor mieten der zusammen mit den anderen Reisenden nicht mehr auf das Flugzeug gepasst hätte. Wir mussten den Notausgang den ganzen Flug lang offen halten, es geschah jedoch nichts da der ins andere Flugzeug hängende Tumor die Luftzufuhr völlig unmöglich machte. Beim Landen gab es ein paar Unreinheiten, da die Flugzeuge nicht genau gleich landeten und so platze eine Ader auf meinen Tumor worauf ungefähr 10 Prozent des Blutes aus dem Tumor floss-wir mussten zum Ausgang schwimmen. Dort haben wir einen LKW für mich und meinen Tumor gemietet der uns zum "LightCureCenter", kurz LCC, brachte. Ich musste das riesige Gebäude durch die Garage betreten da der normale Eingang zu klein für meinen mit pickel übersehenen Tumor ist. Dort wollten sie zuerst die Apunktur anwenden-nach 4 Stunden gaben sie jedoch auf, da sie in dieser Zeit nóch nicht einmal die Hälfte meines Tumors apunktiert hatten-obwohl sie die Nadeln in jeweils 4 Quadratmeter Abstand hielten! Das gleiche Problem hatten sie mit eincremen deshalb musste eine spezielle Operation her. Man legte meinen Tumor durch eine Luke auf das riesige Dach des Gebaüdes worauf eine Vielzahl Hubschrauber kam die per Seil ein riesiges Skalpell in der Luft hielten, mit dem sie eine einfache Operation aus führen wollten. Nach 241 Nakosespritzen spürte ich den riesigen Tumor nicht mehr und die Operation konnte beginnen. Nach Tage...nein Wochen war die Operation beendet und ich war endlich wieder normal-und da der ungeheure Tumor immer meine Hände blockierte, und damit die letzten paar Einträge für mich unglaublich schlecht schrieb (Oh Mann, was ne Ausrede!) schreibe ich in zukunft auch wieder besser-und hoffentlich auch weniger ekelhaft ;)

Bis dann, AAA

Sonntag, 5. Juli 2009

20tes Jubiläum!

Und deshalb gibt es gleich auch etwas neues für euch Leser-ein Abonnement das ihr abschliessen könnt um nicht immer jede volle Stunde nachsehen zu müssen ^^
Und nun geht es weiter mit Verständnisproblemen in der Welt der Refrains:

Michael Jackson-Billy Jean :
Annie. are you walking?
Annie, are you talkin?
Annie, are you rockin?
Annie, are you mockin?

Nirvana-Smells like a Teen Spirit:
"Where-the Lights out?"
"Here we are now-Entertainers!"

Daft Punk-One More Time:
"One more dime!"
"Come stop to dancing"

Hmmm, noch 20 Lieder durchsucht und nichts gutes mehr gefunden-was für ein verwirrender Eintrag-besonders wenn man daneben "Who the F*ck is Alice" hört, oh Mann, ich bin tief gesunken...dafür ist mein Halsweh schon so gut wie weg-hoffe ich halt. Heute ist irgendwie ernüchternd-ich habe keine Ahnung was ich schreiben soll-vielleicht kommt morgen mehr!

Bis dann, AAA

PS: Gremlins 2 war wieder cool-aber nicht so genial wie der Erste

PSS: Weird Al Yankovic-Dare to be Stupid (genauso überdreht fühl ich mich grad)

PSSS:Hmmm....ich werde immer schlechter im schreiben ;(

PSSSS:Künsterisch Pause?

PSSSSS:Neeeeeeeeeeee

PSSSSSS:Wow ist mir fad, ich hau ab

Samstag, 4. Juli 2009

Offene Münder wegen eines wirklich langen Titels wo ich im Moment noch garnicht weiß was ich genau schreiben soll, aber ihr werdet es sowieso sehen!

Hm, der ursprüngliche Titel war noch länger aber zu lang für Blogger-beschränkte Website.

Gestern war nur mehr grausam-ich hasse es krank zu sein. Besonders das schlimme bei Fieber ist wenn alles so komisch schmeckt-nur Red Bull Cola nicht. Komisch, in letzter Zeit rede ich oft über Red Bull Cola. Aber es ist wirklich so-heute habe ich zum Beispiel kein Fieber mehr sondern Halsweh und das Einzige was ich noch vollständig schmecke ist Red Bull Cola. Wow ist das Wort lang-nehmen wir einfach eine Abkürzung-nehmen wir einfach RBC. Klingt wie der billige Name einer deutschen AggroBand-also lieber nicht, ausserdem täten alle Neueinsteiger in meinen Blog nur denken-hm, der redet oft über irgendeine deutsche Band oder so die ich nicht kenne-ich hau ab. Auf jeden Fall habe ich mich gestern dann doch noch aufgerappelt um etwas in meinen blog zu schreiben-aber schon das eingeben des Passwortes verpasste mir Kopfweh also lies ich nur eine kleine Nachricht für euch hier. Komischerweise bekomme ich dieses höllische Kopfweh nur vor dem Computer-beim fernsehen ist es zu ertragen-und mir wird auch nicht schwindelig. Deswegen habe ich auch einen Film auf DVD gesehen-Gremlins, gleich heute folgt der Zweite. Gremlins ist super-was als netter Famillienfilm zu Weihnachten beginnt endet als zerstörerisches Blutfest voller schrägem Humor und Gremlins die so böse sind das man wieder beginnt sie zu mögen. Gott sei dank war er gut-ein schlechter Film hätte meiner Laune nicht gut getan... Nur leider habe ich heute nichts gemütlicheres-richtig übles Halsweh, was für ein Blödsinn! Aber wenigstens habe ich heute schreiben können und wenigstens sehe ich nicht so aus:
















Bis dann, AAA

PS: http://www.youtube.com/watch?v=rBRfmQoT_u8

PSS: Michael Jackson soll in einem goldenen Sarg begraben werden o_O

PSSS:Wow, ich editiere schon zum tausendstem Mal-Blogger hat irgendein Problem wenn ich Bilder einfüge und verschiebt alles X(

Freitag, 3. Juli 2009

Sorry Leute...

...aber ich hab übles Kopfweh!

Bis morgen (hoffentlich), AAA

Donnerstag, 2. Juli 2009

Mein Leben als Sitcom

AAA betretet den Raum (lauter Applaus)

AAA:Hm, wo ist denn M0M0 heute? (Lachen)

MoMo betritt das Szenario (Applaus)

MoMo: Hey AAA, mir ist heute etwas sehr komisches passiert (Lachen)

AAA:Warum denn MoMo, was ist denn mit dir passiert?

M:Ich traf diese komische alte Frau

A:Was war so komisch an ihr?

M:Ich weiss nicht-sie war einfach komisch (Lachen)

Aber nein ehrlich...sie sagte sie kannte meine Eltern und fing mich an mit irgendeinen Quatsch vollzulabern (Lachen)

A:Welchen Quatsch denn?

M:Quatsch eben (Lachen)

A:Nun sag schon!

M:Geister

A:Geister?

M:Geister (Lachen)

Sie erzählte mir darüber das diese Geister sie umbringen würden-für etwas wofür sie nicht das Geringste kann.

A: Was war denn das wofür sie nichts kann-hat sie aus Versehen etwas kaputt gemacht? (Lachen)

M:Nein, ich weiss nicht für was sie was kann (Lachen)
Sie erzählte das diese Geister jede Nacht um ihr Haus schlichen-sie verständigte die Polizei doch die unternahm nichts.

A: Na ja...aber sie wird nicht sterben, es gibt gar keine Geister!

M:Aber es gibt Leute die sich als Geister verkleiden...

A:Welche denn?

M:Lass uns einfach nachsehen...

Am Abend verstecken sich AAA und MoMo hinter den kleinen Rosengarten der Frau der in ihren Garten liegt um zu sehen ob sie sich die Geister nicht einbildet oder ob nicht wirklich verkleidete Menschen kommen um sie zu bedrohen-und tatsächlich da kommen sie:




















Im Kampf gegen den Rassismus, AAA


PS:System of a Down-Roulette

Mittwoch, 1. Juli 2009

Verleugnung oder wie ich heute das hinter mir brachte was ich schon länger hinter mir bringen hätte sollen, verdammt nochmal!

SchülerVZ-der verlogenste Verein des deutschen Internetsprachraums. Eines der Internetseiten wo einem vorgelogen wird man könne durch die Lieblingsfilme und durch die Lieblingsmusik über Menschen urteilen. Gleichzeitig werden jegliche Ideen ala Twitter neu ausgeschlachtet und nun als "Buschfunk" bezeichnet-was mindestens genauso eine geniale Idee ist wie den gleichnamigen Präsidenten zu wählen. Gleichzeitig lässt das SchülerVZ-Team täglich seine tollen Sprüche ab und verlinkt Gruppen und Menschen-und so bist du für einen einzigen Tag der Blickpunkt unserer jüngeren Generation und kannst dir jede Menge Homepages wie zum Beispiel "www. sandy wird entjungfert. com" auf deiner Pinnwand empfehlen lassen. Gleichzeitig ist Schüler VZ für echte und komplette Namen-das die Pädophilen Erwachsenen die sich ins VZ eingeschlichen haben dich auch noch per Telefonbuch und dazugehörigen Telefon belästigen können-Unbekannt ruft an. Aber SVZ nervt-es war heude so weld, eva u know, murgn sb wird a obagaude, des woa lolig-und noch mehr Sprüche bringen mich nach kurzer Zeit auf dieser Plattform schon zum erbrechen. Nur manchmal sind wirklich coole Leute online und ich tue es mir für manche auch gerne an bis 2 Uhr Nachts online zu bleiben, doch nun habe ich es nicht mehr nötig. Ich muss zugeben ich weiss garnicht mehr genau was mich damals so fasziniert von dieser Plattform hat da ich sie heutzutage hasse-und nun eine Nachricht an euch: Wollt ihr so oberflächlich sein und euren ganzen Tag damit verbringen die neuesten Fotoalben eurer besten Freundin anzusehen in dem wieder nur sie drin ist und indem ihr wieder auf jeden Foto dazu schreiben MÜSST? Wollt ihr weiter die Gruppen eurer Freunde durchsuchen nur um Gemeinsamkeiten zu finden? Wollt ihr weiter Kettenbriefe durch die Weltgeschichte senden nur um dazuzugehören? Wollt ihr weiter damit angeben "Plauderkasten-Testpiloten" zu sein? Wollt ihr weiter so oberflächlich sein und eure Freunde durch "Freundeslisten" in verschiedenen Schubladen ala "Geht so", "Ist nett" oder "Finde ich cool" stecken? Ich sage nämlich nein zu diesem Ramsch und verlange von allen die das lesen und selbst noch immer Mitglied sind einmal ernsthaft darüber nachzudenken ob ihr euch nicht auch abmeldet und einfach eure Freunde anzurufen um euch an irgendeinem gemütlichen Platz zu treffen, weil ich glaube jeder der das SVz kennt, kennt auch das Gefühl eine Maske vor seinem Gesicht zu haben-und anders zu sein wie man sonst ist. Ich sage nämlich man sollte nicht so künstlich sein wie es die Leute unter SchülerVZ sind-und deswegen bin ich endgültig draussen-da mir das Ganze viel zu viel auf heile Welt ist-denn wie Tyler Durden schon sagte "Selbstverschönerung ist Selbstbefriedigung" und wie die Kirche schon sagte ist das ja eine Sünde ;)

Bis dann, AAA

PS: Sorry das es heute so spät kommt :[