Sonntag, 27. Dezember 2009

Countdown zum neuen Jahr-Meine Top 25 Lieblingsfilme-Teil Eins

OK, beginnen wir mit den Plätzen 25-21, der Liste von Filmen die ich kenne und liebe.

25. Ed Wood
Die Leiden unter die ein Filmemacher stehen muss werden leider viel zu selten an die Öffentlichkeit gezeigt. Selbst in den Making Offs wird der Filmdreh immer als perfekte Zusammenarbeit dargestellt, doch es gibt genug anstrengende Nebeneffekte die der Öffentlichkeit vorbehalten werden. Zum Beispiel das Baptisten deinen Filmtitel wegen Gotteslästerung ändern wollen. Oder das deine Filmszenen ständig von Tag zu Nacht wechseln. Oder das dein Film der als Drama gemeint ist zu Lacher führt, und als dummer Scherz abgestempelt wird. Na ja, solche Leiden gibt es doch eher selten doch ein Regisseur, nämlich der offiziell schlechteste Regisseur der Welt, Ed Wood musste all diese Leiden über sich ergehen lassen-und dieser Film erzählt seine Lebensgeschichte, brilliant in schwarz/weiß in Szene gesetzt vom Meistervisionär Tim Burton. Macht euch also bereit zu einem Film indem es um das Durchsetzen seiner Träume geht, selbst wenn diese von homosexuellen Aliens und Gummioktopussen handelt-mit Johnny Depp als Ed Wood!

24. Brazil
Diesen Film habe ich erst seit Kurzen gesehen, und kann ihn somit noch nicht richtig einreihen, doch eins ist mir bewusst-ich mag ihn. Trotzdem müsste ich diesen Film, der unter der Regie von Terry Gilliams (12 Monkeys, Der Sinn des Lebens, Fear and Loathing in Las Vegas) stand, noch ein paar Mal ansehen um mir das genaue Wissen wie sehr ich ihn mag zu ergattern. Doch auf jeden Fall hat mich diese schwarzhumorige Satire über eine totilitäre Zukunft so beeindruckt, das ich eins von Anfang an gewusst habe-dieser Film muss in die Liste!

23. American Beauty
Es gibt viele Filme die sich als Ziel den American Way of Life nehmen, um über ihn in jeder erdenklichen Weise herzuziehen. Doch nur wenige schaffen es. Und nur wenige die es schaffen beeindrucken mich damit. Doch einer dieser Filme die den American Way of Life nehmen und uns in einer überzeugend realistischen, und doch irgendwie sehr überzogenen Art vor der Nase halten wie dumm wir sind war Amerícan Beauty mit Kevin Spacey (Superman Returns) in der Hauptrolle als Vater der seinen Jugendtraum beinhart durchsetzt und somit die ohnehin kaputte Beziehung zu seiner Tochter (in die sich ein Authist verliebt) und zu seiner Frau (die ihn für einen totalen Looser haltet und anfängt ihn zu betrügen) vollkommen zerstört. Und ohne mehr von der Story zu spoilern kann ich euch eines im Vorhinein versprechen-der Film ist lustig, der Film ist dramatisch, der Film ist traurig, der Film ist philosophisch, und hat noch viel mehr Fasseten vorzuweisen.

22. The Dark Knight
Über diesen Film habe ich schon mehrere Male gesprochen, bei meinen Top 5 Comicverfilmungen, im zweiten teil meines Batman Marathons, also werde ích nicht noch mehr darüber sprechen, doch es gíbt einen Satz der zu diesen Film passt: Dieser Film ist ein Thriller mit einer tiefen Story die auch ohne Batman (gespielt von Christian Bale) und den Joker (brilliant gespielt von Heath Ledger) funktionieren würde, aber durch diese Figuren nur noch besser wird, und somit auch jeden Fanboy befriedigen wird. Und auch wenn das BatKotüm und das BatMobil etwas klobig wirkten, waren alle anderen Kostüme toll, besonders die Anhänger des Jokers mit den Clownmasken und Two Face.

21. Batmans Rückkehr
Ist es nicht irgendwie komisch zwei Batman Filme hintereinander aufzuzählen? Doch was soll man machen, die Fledermaus hat es eben drauf. Doch auch über diesen Film habe ich schon zu genüge gesprochen, doch immer sagte ich das ich mich nicht eintscheiden kann welcher Film besser ist-The Dark Knight oder Batmans Rückkehr. Doch wenn ich so darüber nachdenke ist es Batmans Rückkehr-The Dark Knight ist ein Thriller der ganz ohne Batman funktionieren würde, Batmans Rückkehr ist ein Actionstreifen der ganz ohne Batman eben nicht funktionieren würde-weil sich diese Geschichte nämlich viel mehr an den Comic haltet als es der neuste Film tat. Und auch wenn Christopher Nolan ein toller Regisseur ist der seinen Filmen immer einen tollen Look verpasst, bleibt Tim Burton immer noch weiter vorne was Kostüme und Settings angeht, denn hier passt auch das BatKostüm und das BatMobil wie angegossen in die Welt dieses schrägen, aber doch recht düsteren Filmes.

Das war es dann für heute, morgen kommen dann die Plätze 20-16!

Bis dann, AAA

Kommentare:

  1. ich dachte american beauty ist DEIN lieblingsfilm auf top 1 ..:D
    haste ja mal gepostet
    lg walter
    PS: hab mir avatar und zombieland angesehen und die filme haben es in sich ^^

    AntwortenLöschen
  2. Das dachte ich auch, aber nach einem zweiten Mal sehen stellte ich fest das ich schon viele bessere Filme gesehen habe...

    Bis dann, AAA

    AntwortenLöschen
  3. du hast da sehr viele und tolle posts tripleA
    villeicht könntest du mal bei mir vorbeischauen? meinen blog .. -.-

    AntwortenLöschen
  4. achaj und war brazil doch nicht so gut.?
    lg walter

    AntwortenLöschen
  5. Doch, Brazil war klasse, ich kann das Ganze nur noch nicht richtig einordnen, da ich diesen sehr komplexen Film erst einmal gesehen habe ;)

    Bis dann, AAA

    AntwortenLöschen