Dienstag, 30. November 2010

Spiele die cool wären, aber wahrscheinlich nie erscheinen werden

Super Wario Galaxy
Klar, Waro World für den GameCube war ein Flop, aber man könnte den 3D Wario ja trotzdem noch einmal versuchen. Solch eine Revolution in Sachen Wario wie Mario durchlebte, wäre für einen Fan wie mich schliesslich super.

Mortal Kombat vs. DC 2
Nachdem sich all die Nerds die ohne Gewalt in Spielen keinen hoch kriegen im ersten Teil brutalst darüber aufgeregt haben wie unblutig das Spiel ist, kommt nun wieder ein klassischeres Mortal Kombat. Find ich zwar auch gut, aber ich fand MK vs. DC echt witzig, und mich würde ein Sequel mit mehr Charakteren (und meinetwegen mehr Blut) sehr freuen.

Ultimate Super Scribblenauts
Scribblenauts war toll. Es verlangte Kreativität, und hatte viele lustige Wörter wie Keyboard Cat oder Cthulu eingespeichert. Super Scribblenauts ging mit der Inkludierung von Adjektiven noch einen Schritt weiter, so das man Epic Battles durch die Inkludierung des Wortes "böse" veranstalten konnte, wie: Gott vs. Satan, Leviathan vs. Hydra, Wrestler vs. Boxer, Matratze vs. Bett, und noch viele mehr. Wie wäre es also mit einer Inkludierung von Verben in einem dritten Teil? "Stinkender, roter, gepunkteter, lebendiger Zombie Kasten der Cha Cha Cha tänzt und pfeift....yeah".

Call of Duty-Nazi Zombies
Ein ganzes Spiel dem Zombie Modus gewidmet, mit vielen verschiedenen Maps, verschiedenen Waffen und vielleicht sogar der Inkludierung von verschiedenen Modis wie One in a Chamber und Sticks & Stones? ich wäre dabei.

House of the Dead 1 & 4 Return
Nach dem der zweite und der dritte Teil der Lightun Reihe bereits einen Auftritt auf der Wii hatten, und Pverkill als eigener Titel galt-warum nicht das Gleiche mit dem ältesten und dem neuesten Teil? Zumindest als downloadbares Game! Ach, aber natürlich auch cool wäre Time Crisis in the House of the Dead. Nerdgasm garantiert.

Kill Bill-The Game
Ich weiß das Kill Bill inzwischen schon etwas out ist, und Tarantino sicher nicht die Rechte für ein Videospiel verkauft, doch verdammt hätte das Style. Aber wenn wir schon von Frauen mit Kitanas sprechen...

Wet 2
Der erste Teil war ja eher ein Reinfall, und verschoss somit das Potenzial des tollen Designs und des großartigen Soundtracks. Deswegen wäre es Zeit für einen Nachfolger der die Fehler in Sachen Gameplay aufrollt und das Grindhouse Feeling mit großem Spielspaß verbindet. 

Wolfenstein-Enemy Territory 2
Nachdem Return to Castle Wolfenstein mit seinem revolutionären Online Modus einschlug wie eine Bombe, produzierten ein paar Fans in einer Inependent Firma das gratis Online Game Wolfenstein-Enemy Territory, das heut zu Tage leider kaum mehr spielbar ist da man fast nur mehr Hacker und Modder findet. Genau deswegen sollte es einen neuen Teil geben-vielleicht im Stile von Mag-der die Online Community wieder auf Punkt Null setzt, und auch für Konsolen erscheint.

Street Fighter vs. Tekken
Warte einmal...

Starfox Wii
Warum erscheinen so viele tolle Spiele für die Wii nicht die erscheinen könnten?

F-Zero Wii
Warum erscheinen so viele tolle Spiele für die Wii nicht die erscheinen könnten?

Diablo III für die PS3 
Persönlicher Wunsch da mein PC zu schwach für das Spiel ist :(

Kinect-Destroy-It
Der einzig wahre Weg Kinect abzuschaffen bevor es zu spät ist.

Aber wie sagt man so schön...


Bis dann, AAA

Montag, 29. November 2010

Aeon Flux


Also lasst mich das kurz wieder holen: Aeon gibt Trevor einen Zungenkuss derweil sie in einem Flugzeug sitzt und er in einem Zug, worauf ein Mann mit Brille aus einem gelben Auto in ihr Flugzeug steigt. Gleichzeitig leigt Trevor ihr über seine Zunge eine Nachricht in ihren öffnebaren Zahn, die enthält das sie den Koffer des Mannes bekommen soll. Dieser befindet sich in einem anderen Raum, so das sie sich gezwungen sieht außerhalb des Flugzeugs zu ihm zu gelangen. Sie klettert den äußerend es Flugzeugs entlang und schielt durch das Fenster auf den Mann der Akten aus dem Koffer durch liest. Um zu ihn gelangen muss sie einen akrobatischen Sprung ausführen, der misslingt so das sie in die Tiefe fällt. Sie überlegt sich ob sie sich nicht ind er Luft erschiessen soll, doch da bemerkt sie das, das gelbe Auto des Mannes am Boden fährt, und beobachtet mit ihrem Fernglaß wie zwei Wissenschaftler aus dem Fahrzeug steigen und etwas aus der Schlucht ziehen. Gleichzeitig bemerkt sie einen Bahngleiß, und befestigt durch einen klugen Trick ein Seil am über einen Abgrund hängenden Bahngleiß um sie aufzufangen. Gleichzeuitg fährt ein Zug über den Gleiß und man sieht Trevow wie er eine Blondine leidenschaftlich küsst (eine entfernte Szene zeigt noch wie sie mehrere Male eine Tür gegen ihre Vagina hämmert). Aeon packt wieder ihr Fernglaß aus um die Wissenschaftler zu beobachten, als sich das Seil plötzlich um ihren Hals wickelt und sie sich durch Erhängung das Genick bricht. Es wird nicht aufgeklärt was in dem Koffer war, wer der Mann ist, was die Wissenschaftler aus dem Abgrund ziehn und wer die mysteriöse Blondine ist (die aber auch in anderen Episoden zu sehen ist). Hm. Awesome?

Bis dann, AAA

PS: R.I.P. Leslie Nilsen :(

Sonntag, 28. November 2010

Der Messias ist endlich hier-und er ist unter Youtube...


Spürt ihr bereits die Wärme in euren Herzen? Er wird uns erlösen! Ahhhh....nein ehrlich jetzt, ihr solltet den Kerl abonnieren.

Bis dann, AAA

Samstag, 27. November 2010

Meine Top 5 Spiele deren Bonusmaterial besser sind, als das Spiel selbst

Es kommt selten vor in einem Videospiel Bonusmaterial zu finden, doch wie oft habt ihr schon mitbekommen das, das Bonusmaterial eines Spieles besser ist als der eigentliche Hauptteil des Spieles? Ich erst wenige Male-doch diese wenigen Male zähle ich heute in einer Liste auf...natürlich darf der Teil des Spieles wirklich nur Bonusmaterial sein, und kein großer Teil des Spieles, wie der Multiplayer Modus von Goldeneye. Und wer sich wundert warum bei manchen Spielen nicht alle Konsolen dabei stehen-weil nur die niedergeschrieben werden die das besagte Bonusmaterial enthalten!

5. Harry Potter und der Gefangene von Askaban (Playstation 2)














 
Die Spiele zur Harry Potter Filmreihe machten viele Genres durch: Zuerst waren es Jump & Runs, dann Action/Adventures, dann Rollenspiele und im neuesten Ableger wurde die Franchise zum Third Person Shooter umfunktioniert. Richtig funken wollte der Spielspaß jedoch bei keinem Teil, so auch nicht beim dritten Teil, doch das Bonumaterial-bestehend aus ein paar Minispielen für die Eyetoy-war recht witzig! Natürlich verlor man nach einer halben Stunde die Lust daran, dafür das, dass beim Hauptspiel jedoch auch passierte ein lobenswertes Beilegsel.

4. Time Crisis: Razing Storm (Playstation 3)











Time Crisis für die Move? Klingt doch geil! Nachdem Lightgun Shooter schon auf der Wii perfekt funktioniert hatten, erwartete man sich den gleichen Spaß auf der Playstation 3 mit dem neuesten Ableger der Time Crisis Serie. Was bekam man? Ein halbgegorenes FPS Chaos mit schrecklicher Steuerung und kurzer Lauflänge. Der einzige Trost für die verlorenen 60€ sind die beiden beigelegten Railgun Shooter Time Crisis 4 und Deadstorm Pirates, die trotz kurzer Spiellänge das liefern was man erwartet hatte.

3. Tekken 5 (Playstation 2)















Tekken 5 war der reine Wahnsinn. Tolle Grafik, tolles Gameplay und eine riesige Auswahl an spielbaren Charakteren machte das simple Beat em Up sowohl im Singleplayer als auch im Multiplayer zu einem Fest der Spieler, und einen Schmerz der Daumen. Wie kann das mittelmässige Devil Jin das Hauptspiel also schlagen? Garnicht. Ich meine nämlich nicht das fadisierende Devil Jin, sondern die beigelegten ersten drei Teile der Reihe-denn dreimal Tekken, ist einfach besser als einmal Tekken!

2. Call of Duty: Black Ops (Playstation 3, X-Box 360, PC)












Ich bin einer der letzten Verfechter der Nicht-Call-of-Duty-Zocker. Das Spiel macht Spaß, hat aber zu wenig originelles um sich längere Zeit zu halten, und ist durch seine Unkreativität nicht das viele Geld wert. Doch ein einziger Spielmodus muss einfach erwähnt werden...Nazi Zombies. Mit bis zu vier Spielern verteidigt man entweder ein Nazi Kino (das an Inglourious Basterds erinnert) oder das Pentagon vor Scharen verschiedener Zombies, wobei man nebenbei auch noch neue Waffen kauft, neue Türen aufmacht und durch das Einschalten des Stromes viele nützliche Dinge freischaltet. Zusätzlich dazu kommt auch noch der spaßige Arcade Shooter Dead Ops, und man hat mit diesem beigelegten Spielmodus mehr Spaß als mit dem Hauptspiel.

1. Pokemon Stadium (Nintendo 64)















Ich bin zu jung um zu berichten wie der Erscheinungstermin von Pokemon Stadium auf dem Nintendo 64 gewesen sein muss, doch ich kann mir die Enttäuschung der Nintendo Anhänger im Kopf vorstellen. Man erwartet sich all die Abenteuer-das Erkunden, das Trainieren, das Fangen von Pokemon-der Gameboy Serie auf der 3D fähigen Konsole, doch anstattdessen bekommt man einen langweiligen Ableger der Kämpfe selbst. Das ist so als würde man ein Spin-Off von Diablo veröffentlichen das auf das Schlagen vereinfacht wurde, es ergibt einfach nicht viel Sinn. Doch zumindest etwas Gutes gab es in dieser Enttäuschung zu finden...das Kids Stadium. Hier erwarten einem simple Minispiele, die einem allein etwas langweilen, doch mit 3 Spielern an seiner Seite der reine Wahnsinn sind. Mehr Multiplayer Spaß auf dem Nintendo 64 gibt es nur mit Mario Kart 64, Super Smash Bros. und Goldeneye-und diese Spiele sind schwer zu toppen!

Bis dann, AAA

PS: Death Note rockt ja die Bude!

Freitag, 26. November 2010

Ein philosophisches Gedicht über die Systematikstelle verkehrter Tischplatten

Lysergsäurediethylamid
Lysergsäurediethylamid
Lysergsäurediethylamid
Oh, wie ich diese Pillen lieb!

I am the Walrus, 
you are the Walrus,
he is the Walrus,
I am talking about Wladimir Iljitsch Uljanow here!

Boom Boom Boom
Hörst du denn den Himmel nicht?
Boom Boom Boom
Wie der Herr des Himmels spricht?

N-Methylamphetamin
N-Methylamphetamin
N-Methylamphetamin
Schwächung des Immunsystems!

Vielleicht wirk ich so,
vielleicht seh ich so aus,
du bist so stupid,
das es mich graust.

Diacetylmorphin
Diacetylmorphin
Diacetylmorphin
falsche Öffnung, macht dich hin.

Trink, trink, trink, trink,
trink, trink, trink, trink,
trink, trink, trink, trink,
trink, trink, trink, trink, trink, trink, trink, trink, trink, trink, trink, trink!

Hare Krishna, Hare Krishna,
kauft nen Affen,
alle gaffen,
Krishna Hare, Krishna Hare!

sdsdksdksdmckmsf
ierekrfmikrjefmkerjormfm
fufhcuzsdghdbz
vjgjerotkprtkogjidfjidfkdjfkdj

AHHHHHHHHHH
BRRRRRRRRRRRR
GLUBGLUBGLUB
RATTARATTARATTA

Willst du etwas Ecgonylbenzoat?
Kauf es dir selber!
HA HA HA HA HA HA HA HA HA
HAu ab.

Ich freu mich nicht auf Weihnachten,
für essen müssen wir unsere Kühe schlachten,
danach sind alle Kühe tot,
der Bauernhof-gestrichen rot.

Du hast so einen leeren Blick,
du hast ein Paar so leerer Augen,
und würd dich ein Vampir aussaugen,
würd deine Schwäche ihn auslaugen.

Gespenster Geschichten,
kommt zurück,
Ghost Stories,
come back

Bist du deprimiert?
-Nein.
Hast du irgendwelche anderen Probleme?
-Ja.

Such nicht nach Witzen an der Wand,
den größten hälst du in der Hand.
Schwanz verbrannt, Nutte kichert,
hoffentlich Alliant versichert.


GRRRRRRRRRRRRRRRRRR.
WAU WAU WAU.
WUFF WUFF WUFF.
GRRRRRRRRRRRRRR-----IURGH!

Morgen, guten Morgen,
na gehts dir gut? Ja, mir gehts gut.

Mh, ein heisser Kaffee, mh, ein heisser Tee,
ein Stück, zwei Stück, drei Stück, vier Stück, so viel Zucker!

Bähhhhhhh,
oh nein, oh nein, oh nein,
oh gott, oh gott, oh gott,
ich HASSE Sachen die keinen Sinn ergeben!


Bis dann, AAA

Donnerstag, 25. November 2010

Leidensweg

Habt ihr schon einmal einen Berg bestiegen? Kennt ihr dieses Gefühl wenn der ganze Körper schmerzt und man die letzte Ecke zum Gipfelkreuz erblickt? Man steckt seine ganze Kraft in die letzten paar Schritte zur Ecke, kein Gedanke ans Umkehren, einfach die Reise beenden und vor dem Panorama ruhen. Der Körper arbeitet sich träge vorwärts, das Gewicht des Rucksacks zieht einem nach unten. Die Muskeln sind schon längst nicht mehr gespannt sondern erschlaft, und die Angst am letzten Meter hinzufallen und liegen zu bleiben erpackt einem. Getrieben von der Panik der Nicht-Vollendung seiner Reise packt man seine letzten Kräfte in die verzogenen, schiefen Schritte nach vorne, im Glauben das alles gut wird. Und alles was man sich denkt wenn man um die Ecke ist, ist: Verdammt. Es sind noch 100 Meter. Ein Weg der niemals zu Ende ist. Egal wie viel Kraft du in ihn investierst.


Bis dann, AAA

Mittwoch, 24. November 2010

11 Gründe warum es cool ist eine Brille zu haben

Ich habe seit heue eine Brille, und zuerst war ich pessimistisch gegenüber dem Stück Plastik...aber eigentlich hat sie auch ihre guten Seiten (insbesondere links ist irgendwie cool). Warum Top 11? Because I want to go one step beyond...

1. Wissenschaftliches Mambo Jambo zum Angeben wenn man das traurige Leben eines Internet Bloggers führt
"Ja, ja, ich hab -1,5 Dioptrien...ja, ja, die Brille ist entspiegelt...ja, ja, ja, hab ich mir beim Fielmann gekauft..."

2.Videospiele
Wisst ihr wie dumm man sich fühlt wenn man sich jedes Mal wenn bei einem Spiel die Regeln erklärt werden, sich brutalst vorlehnen muss um die Schrift zu lesen? Diese Tage sind vorbei, denn nun kann ich sie lesen, muahahahahaha! ...so wie jeder andere eigentlich

3. Brille putzen
Manche sehen das als langweilig, oder gar als Zeitverschwendung...ich sehe das als perfekte Ausrede dafür, in der Schule nichts zu tun. 

4. Eine Erweiterung an schlechten Anmachsprüchen
"Vergrößert meine Brille das, oder hast du wirklich so große Brüste?"

5. Die Brillen Submarine
We all live in the Brille Submarine, Brillen Submarine, Brillen Submarine...

6. Es lässt mich intelligent aussehen
Nachdem mein Gehirn in diesem Thema fehlschlug, die neueste Art und Weise wie ein intelligenter Mensch zu wirken!

7. Ich bin immer und überall bewaffnet
Schon einmal Der Pate 3 gesehen?

8. Ich habe Sex mit allen Frauen dieser Erde
Ha! (letzterer Punkt wurde noch nicht wissenschaftlich getestet)

9. "Lustige" Imitierungen
Als nicht Brillenträger stichst du nicht wirklich aus der Menge heraus, doch diese kleine Einzigkeit hilft einem mehrere berühmte Personen zu imitieren: Gordon Freeman, John Lennon, Harry Potter,... Ha Ha Ha. Humor ist humoristisch.

10. "Lustiges" Profilfoto
Ich werde ein neues Profilfoto machen wie ich mit komplett verrutscher Brille da sitze...ha ha ha. Humor ist humoristisch. 

11. Ich kann einen Blogeintrag darüber schreiben
Die Frage ist nur wann? ....oh.

Kurz gesagt: Brillen rocken.
















Bis dann, AAA

Dienstag, 23. November 2010

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes-Teil Eins (Magisches Review mit vergifteten Vielsaft Spoilern)

Hmpf. Vor ein paar Tagen (bzw. Wochen) hab ich noch davon geredet was für eine Sche*ße der Film wird, und wie ich ihn mir sicherlich nicht ansehen werde. Na ja, ich war ihn ansehen. Doch ich bin nicht Schuld! Der böse, böse Motte hat die Mafia und die CIA auf mich gehetzt um mich ins Kino zu treiben, und das obwohl ich den Film garnicht sehen wollte! Nun da ich ihn gesehen habe, und er den Ruf des bisher besten Potter Filmes verliehen bekommen hat, will ich eines klarstellen: Ist der siebente Film der langsam zu Ende gehenden Serie denn wirklich gut? Na ja, gut wäre bereits überspitzt, doch er geht tatsächlich als passabel durch. Die Schauspieler sind alle bereits so in ihre Rollen verwachsen das sie, sie blind verkörpern könnten, was den stärksten Teil des Filmes darstellt, auch wenn manche Schurken (wie Ralph Finnes als Voldemort oder Helena Bonham Carter als Bellatrix) etwas überzeichnet wirken, was wohl Geschmackssache ist. Ebenfalls stärker als in den Vorgängern sind die Actionszenen, die trotz manchen hektischen Schnitten und verwackelten Bildern größtenteils sehr unterhaltsam anzusehen sind, und mit tollen CGI Effekten zum Augenschmauß werden. Das letzte klar auszusprechende Lob ist wohl das Visuelle, denn auch wenn mir das Ganze noch immer etwas zu unkreativ vorkommt, hatten die Entwickler diesmal wenigstens die Eier (zum Frühstück natürlich) den Film düsterer und auch blutiger zu gestalten. Nun kommen wir zu den schlechten Seiten. Haltet euch fest. Mein größter Kritikpunkt ist das all die Szenen die im Buch todtraurig waren hier eher kurz und unemotional behandelt wurden: Hedwig ist tot? Tja, schlecht für dich, denn wir haben nur eine Lauflänge von 2,5 Stunden! Dobby ist tot? Dann bringen wir Luna Lovegood ein um die Traurigkeit der Szene durch Strangeness zu überspielen! Denn ich weiß zwar nicht wie das in dem sechsten Teil war (da ich den nicht gesehen habe) aber Luna Lovegood haben sie versaut. Kein großer Charakter, aber dafür das sie im Buch mein favoriter Charakter war, fand ich es schade das sie hier wirkt wie Mary Kate Olson auf heftigen Drogen, in einem merkwürdigen Kostüm und einen Kopf kleiner ("Du hast ja merkwürdige Sachen in deiner Socke..."). Auch störend war das die Paralellen zum Nazi Regime etwas zu offensichtlich waren. Derweil diese Thematik im Buch eher unterschwellig rüberkam, klatschen sie einem die Thematik im Film ins Gesicht, was intelligente Menschen (wie mich natürlich) stören wird. Ach, und trotz einer Zweiteilung der Geschichte ein paar relevante Themen stark zu kürzen oder gar auszulassen ist lächerlich. Trotzdem ist der Film nicht unbedingt schlecht, doch haut mich jetzt auch nicht unbedingt vom Hocker. Im Gegensatz zur bisherigen Sche*ße die produziert wurde sieht dieser Film frisch und unterhaltsam aus, doch nach 6 verdammten Filmen endlich etwas passables zu veröffentlichen ist nichts was ich eine Leistung nenne-der Film hätte mich schon sehr vom Hocker reissen müssen um mich die bisherigen Filme vergessen zu lassen! Trotzdem hoffe ich das zumindest dieses Niveau im achten Teil gehalten wird, oder gar gesteigert wird-das dürfen die Macher jetzt nicht zerstören! 











































Bis dann, AAA

Montag, 22. November 2010

JAAAAAA!!!!!!!!!!!!!

Endlich-nach über einem Jahr...sind Chad, Matt und Rob zurück! AWESOME!


Bis dann, AAA

Sonntag, 21. November 2010

Kettenbrief

Ich habe vor Kurzem realisiert wie out Kettenbriefe doch geworden sind. Vielleicht liegt das daran das ich -8 Freunde auf Facebook habe, doch mich hat lange keiner der nervigen Geschichten mehr erreicht, und deswegen habe ich meine eigene Version verfasst, in der ich auch hinterlistig meine Domain eingebracht habe, verbreitet diesen Text also weiter um meinen Blog etwas populärer zu machen, und einen netten Schnauzbart zu bekommen. Letzteres ist nicht sicher.

"Am 08.08.8080 hat ein schwerer Verbrecher etwas schweres begangen, nämlich einen eine Tonne schweren Pfad, lasse deine Freunde durch die Nummer Eins wissen ob sie cool sind oder schwul sind, und wenn du diese Nachricht nicht in einer Millisekunde an 80 Billiarden Menschen verschickst stirbt eine unschuldige Seerobbe durch die globale Erkältung in Ägypten. Hilf AAA also die Welt zu erobern in dem du den Link http://undtaeglichgruesstdertriplea.blogspot.com/ an einer halben Pinnwand postest, und gewinne 300000000000000000000000000000000000 kostenlose Ei Beds und treffe Heidi Klum indem du auf der Pinnwand in deinem Büro dein Auto in Mario Kart boostest. Sonst steht in 0 Tagen der schwere (nett gesagt: übergewichtige) Verbrecher von 09.09.9090 vor deinem Bett (auch wenn du an diesem Tag nicht schläfst) und bringt dich um, worauf du nach deinem Tod ewig Unglück in Beziehungen haben wirst. Ich selbst habe dieses Schicksal erlitten, und bin nur mehr ein Geist. Wie ich diesen Eintrag dann schreibe? Sei ruhig.

Ein bekannter Verehrer, ihr größter Fan, Mister xXx aka Vin Diesel aus Waterworld (dem Vergügunspark, nicht dem Film)"

Viel Spaß beim Verschicken, an die Leute die tatsächlich nichts bessere zu tun haben (eingeschlossen mir!).

Bis dann, AAA

Samstag, 20. November 2010

Sei auch du ein Verdammter!

Seit geraumer Zeit spiele ich nun ein Browser Spiel mit dem delikaten Namen Die Verdammten, das aus Frankreich stammt, aber auch in deutscher Sprache spielbar ist. So wie Freewar konzentriert es sich darauf den Spieler tatsächlich etwas tun zu lassen, anstatt ihn nur ein paar Klicks durchführen zu lassen, um dann eine Uhr für seine Aktion aufzuziehen. Das Konzept des Spieles ist eine erbarmungslose Wüste voller fleischhungrigen Untoten, in der sich eine Gruppe von Bürgern zurecht finden versucht. Einer dieser Bürger bist du, der sich durch die Kommunikation über ein Forum immer mit seinen Kameraden auf Trap halten muss, um länger als ein paar Minuten zu überleben. So zieht man durch die Wüste und sammelt nützliche Gegenstände, arbeitet an Baustellen um wichtige Dinge für seine Stadt zu konstruieren, peppt sein Haus mit Einrichtungsgegenständen und Verteidigung auf, und noch vieles mehr. Nebenbei muss man sich auch noch ernähren und seinen Durst mit Wasser stillen, und bei fehlender Kraft auch noch etwas Energie aus Drogen und Alkohol gewinnen. Denn die Welt der Verdammten ist gnadenlos, und so erwartet jedem nach ein paar Tagen der Tod...doch das ist nicht weiter schlimm, da man dann eine gewisse Anzahl an Punkten und Trophäen für sein Profil gewinnt und in einer neuen Stadt wiedergeboren wird. Das Spiel spielt in Echtzeit, und so muss man jeden Tag intensiv nutzen, und sehen das man vor dem täglichen Zombieangriff um 12 Uhr Mitternacht das Tor zu Stadt geschlossen, und seine Verteidigung aufgepumpt hat. Das Spiel macht wirklich Spaß, und ist komplett kostenlos-außer man will als Held spielen, was einem neue Fähigkeiten verleiht und einem ein paar Euronen kostet. Anmelden könnt ihr euch über den Banner unten, und wenn ihr unter "Namen meines Paten" Citrus3000 einträgt, seit ihr auch noch so gütig und fügt mich zu euren Freunden hinzu, wodurch wir und als Koalition ins Gemetzel stürzen können-doch passt lieber auf, ich hintergehe viel und gerne...

Vor der Registrierung ist jedoch empfohlen sich die Anleitung gründlich durchzulesen, da man sich im endlosen Sand sonst nicht lange halten wird. Lasst euch von der Länge der Anleitung also nicht abschrecken und überfliegt sie wenigstens, im Notfall könnt ihr auch den hilfreichen Anfängermodus benutzen.

Bis dann, AAA

Freitag, 19. November 2010

Gedicht, nicht Gicht

Es war ein Mann, er hieß Franz P. ,
alles was uns gut tut, tat ihm weh.

Er liebte den Geschmack von Stahl,
den Geruch von Benzin fand er genial.

Es war ein Mann, er hieß Franz P. ,
alles was wir mögen, tat ihm weh.

Er liebte andere Menschen zu enttäuschen,
dazu gehört natürlich auch enttäuscht zu werden.

Es war ein Mann, er hieß Franz P. ,
alles was wir liebten, tat ihm weh.

Seine Freizeit verbrachte er alleine,
sein Urlaub bestand aus Viren und Keime.

Es war ein Mann, er hieß Franz P. ,
was wir freundlich finden, tut ihm weh.

Er tat sich weh, gerne und viel,
seine besten Freunde waren pädophil.

Es war ein Mann, er hieß Franz P,
was wir spaßig finden, tat ihm weh.

Er ging schrecklich freudig in die Schule,
hatte keinen Gott, verehrte Schwule.

Es war ein Mann, er hieß Franz P. ,
und was uns gefällt, das tut ihm weh.

Anstatt im Schlaf von uns zu scheiden,
lies er sich von Wölfen ausweiden.

Es war ein Mann, er hieß Franz P. ,
was anderen weh tut, fand er ok.

Bis dann, AAA

Donnerstag, 18. November 2010

"XD Wea liestn bidde?"

Lesen macht intelligent. Es erweitert deinen Wortschatz, deine Rechtschreibung, deine Grammatik, und so manch eine Geschichte erweitert einem den Horizont im Allgemeinen. Kein Wunder also das 90% der Jugendlichen nichts lesen. Und die Eltern wundern sich dann warum ihre Kinder dann schlecht in das deutscher Sprache sein!

Ich glaube das Hauptproblem das Jugendliche mit Büchern haben ist ihr brutales Desinteresse, natürlich hat jeder Mensch Desinteresse in speziellen Büchern, doch die (nennen wir sie einmal) "Nichtleser" verabscheuen das Lesen generell. Vielleicht ist es weil inzwischen alles modernisiert sein muss, hat etwas keinen Bildschirm ist es wertlos, es wird in manchen "Modereportagen" (ich persönlich nenne es Klatsch und Tratsch Theater) sogar schon davon gesprochen das manche Frauen Männer automatisch nicht mehr attraktiv finden wenn sie kein neues Handy haben. Ähm, hallo???

Dadurch entstand auch der Social Network Trend bei seinen Lieblingsbüchern "Wea liestn bidde?" reinzuschreiben, wodurch das ach so coole Subjekt seine stetig steigende Idiotie auch noch im Internet öffentlich macht und sich dafür preisen lässt wie Franz Josef. Jawohl, zufälliger Facebook Benutzer, du bist tatsächlich so dumm wie du aussiehst! Congratulations!

Ich glaube auch, das ein weiterer Faktor der die Jugendlichen von Büchern abschreckt die Bücher sind die sie in der Schule lesen. Denn Bücher muss man sich selbst aussuchen, jeder hat schliesslich eigene Interessen, und wird dann vom Medium Lesestoff nur noch agressiver abgestoßen wenn man ihn noch Bücher ins Gesicht wirft die ihm nicht die Bohne interessieren.

Apropro nicht die Bohne interessieren, auch wir lesen jetzt in Deutsch ein Buch, und es ist (für mich) uninteressanter wie es nicht sein könnte. Danke Frau Lehrerin, danke das sie meinen Leseplan bestehend aus So finster die Nacht, Shining und Friedhof der Kuscheltiere durcheinander gebracht haben in dem sie ihr dämmliches Volkschulbuch in meinen Zeitplan zwingen, und dadurch nicht nur meine Zeit in der Schule, sondern auch meine Freizeit verschwenden. DANKE, ICH HASSE SIE.

...

Hoffentlich liest meine Deutschlehrerin das nie.

Und als Antwort auf die nie gestellte Frage, ob ich mich als etwas besseres schätze da ich lese und meine Deutschlehrerin hinter ihrem Rücken im Internet schikaniere...ja, eigentlich schon.

Bis dann, AAA

PS: Es gibt ein verstecktes Level in Wolfenstein 3D wo man Pacman nachspielt!? AWESOME!???

Mittwoch, 17. November 2010

Dienstag, 16. November 2010

Die Musikvideos von Rammstein (Teil Vier von Vier)

Willkommen zum großen Finale unseres Fluges durch die Historie der Musikvideos von Rammstein!

Rosenrot (2005)

Die zweite Single vom gleichamigen Album ist eine Neuinterpretation Goethes klassischem Gedicht Heidenröslein, dessen Musikvideo von einem Geistlichen handelt, der von einem sadistischem Mädchen verführt, und dazu gebracht wird jemanden umzubringen. Nur Sekunden nach der Tat verratet das Mädchen ihn an die Dorfbewohner, worauf der Geistliche wie bei einer Hexenverbrennung auf einem Scheiterhaufen verbrannt wird. Das Lied ist ganz okay, aber nichts besonderes, das Musikvideo passt jedoch überraschend gut dazu, und sieht so aus als wäre viel Geld hineingeflossen.

Mann gegen Mann (2006)

Im Vorhinein muss ich mich dafür entschuldigen nur ein einziges Musikvideo zu diesem Lied zu finden das mit dem Lied in sync war-und da wurde einbetten auf Anfrage deaktiviert. Damn it! Deswegen dürft ihr euch nicht wundern wenn der Ton im Musikvideo oben total durcheinander ist, und ich empfehle euch das Musikvideo unter Youtube neu zu suchen bis ihr eine gute Version findet, wenn ihr daran interessiert seit. Das Lied handelt von Homosexualität und die Diskriminierung die man da durch erfährt, und ist eigentlich nicht einmal so schlecht, doch das Video...tja, das Video...na ja, man sieht Rammstein wie sie halbnackt performen und wie eine Gruppe nackter, verschwitzer Männer gegeneinander kämpfen. Muss ein interessanter Dreh gewesen sein. Und ob das jetzt Kunst ist, lass ich einmal frei im Raum zur Diskussion stehen...

P*ssy (2009)

Ich habe bereits in einem älteren Eintrag meine Meinung zu dieser kontroversen Single abgegeben, und sie hat sich kaum verändert. Ich betrachte diesen Techno/Metal Song mit dem simplen, aber provokanten Text noch immer als reine Provokation um wieder an das Licht der Mainstream Bevölkerung zu kommen, und auch wenn ich die Idee lustig finde alte Pornofilme zu parodieren, ist der tatsächliche Pornoteil dann wieder nur ein Mittel zum Zweck um für Aufregung zu sorgen. Schade, da man aus der Idee etwas Gutes machen hätte können, und genauso schade das ich in diesem Blog NICHT die ungeschnittene Fassung stellen werde, das müsst ihr pervertierten Kleinkinder selbst googeln.

Ich tu dir weh (2009)

Auch die zweite Single des neuesten Albums Liebe ist für alle da war sehr kontrovers, da es wegen dem von dem Roman American Psycho inspirierten Text von der FSK verrissen wurde. Im Gegensatz zu P*ssy ist das Musikvideo hier etwas ruhiger, und zeigt einfach nur Rammstein wie sie in Sado Maso Verkleidung auf einer unter Strom stehenden Bühne performen. Simples Musikvideo, aber cooler Song.

Haifisch (2010)

Das neueste Musikvideo von Rammstein ist gleichzeitig eines ihrer Besten, wenn nicht ihr bestes überhaupt! Man verfolgt in dem Video die fiktive Beerdigung von Sänger Till Lindemann, auf der sich nur vollbusige, schwangere Groupies und andere dunkle Gestalten befinden, und sich die restlichen Bandmitglieder in Rückblicken auf alte Rammstein Musikvideos die Schuld an Tills Tod geben. In Du hast wird Till angezündet, in Keine Lust wird Till von Lorenz Flake zu Tode gemästet, und noch andere bizarre Todesarten die mit alten Rammstein Videos zusammenhängen werden gezeigt. Das Ende des Videos ist besonders lustig, soll hier aber nicht gespoilert werden! Ebenfalls toll finde ich die Detailhaftigkeit des Videos-auf dem Totenkranz von Till Lindemann stehen Ausschnitte der Texte von Ohne dich und Seemann, am Ende ist eine Postkarte mit einem toten Haifisch zu sehen, was offensichtlich auf den Titel des Songs hinweist, wenn man bei der Beerdigung den Hintergrund betrachtet kann man ein Marylin Manson Look A Like entdecken und noch viel mehr! Geniales Musikvideo, und die Inspiration für diesen vierteiligen Eintrag.

Bitte bewertet und kommentiert diesen Eintrag, da ich noch viel mehr Episoden dieser neuen Kategorie geplant habe, wie (wahrscheinlich wieder mehrteilige) Einträge zu den Musikvideos von Aphex Twin, den Gorillaz (das wäre dann inklusive Timeline und Storyzusammenhängen!), den Ärzten, Fatboy Slim und vielen mehr. Die Kommentarbox steht also frei für Vorschläge, Kritiken, Bewertungen oder Zerrissen.

Bis dann, AAA

Montag, 15. November 2010

Die Musikvideos von Rammstein (Teil Drei von Vier)

Wir sind fast am Ende, mit unserem Flug durch die Historie der Rammstein Musikvideos.

Mein Teil (2004)

Die erste Single des Albums Reise, Reise beschäftigt sich mit dem deutschen Kriminellen Armin Meiwes, auf dessen Taten ich nicht näher eingehen will...okay, okay, meinetwegen, aber beschwert euch dann nicht wenn ihr für euer Leben lang eine Phobie vor Oralsex haben werdet! Armin Meiwes wurde 2005 dafür verurteilt den jungen Bernd Jürgen Brandes mit seiner Erlaubnis den Penis entfernt zu haben, ihn verspeist zu haben und Brandes verbluten lassen hätte derweil er 2 Stunden lang einen Star Trek Roman gelesen hat. Nein, jetzt kommt außnahmsweise einmal kein Witz über Star Trek Fans. Der verstörende Hintergrund des Liedes wird durch ein visuell beängstigendes Musikvideo unterstützt, das aus düsteren, dreckigen Bildern der entstellten Bandmitgliedern besteht, und euer Alptraum ist gesichert.

Amerika (2004)

Der wohl berühmteste Song ihres bereits erwähnten Albums Reise, Reise handelt von dem globalen Versuch die Populaisierung Amerikas nachzueifern. "Nach Afrika kommt Santa Clause, und vor Paris steht Mickey Maus"! Das Musikvideo passt zu diesem Text in dem es Bilder von Nationen der ganzen Welt mit amerikanischen Angewohnheiten zeigt. Afrikanische Kinder sitzen am Knie des Weihnachtsmannes, buddhistische Mönche essen Fast Food und ein irakischer Gläubiger raucht nach dem Beten. Nebenbei performt auch noch Rammstein vor der Kamera, verkleidet als die Astronauten von der allerersten Mondlandung, die sich-nach dem Ende des Musikvideos-als gefälscht herausstellt. Meine Lieblingsszene im Video ist als die Mitglieder der Band auf dem Mond auf einem Star Trek Flipper spielen, da das...okay, ich glaube ich habe meine Chance für einen guten Star Trek Witz heute schon verspielt.

Ohne Dich (2004)

Dies ist sicherlich einer von Rammsteins emotionaleren Songs-der übrigens bereits zur Zeit des Albums Mutter geschrieben wurde-und das Gleiche zählt auch zum Video. Es handelt von 6 Bergsteigern die einen besonders hohen Berg besteigen wollen, als einer von ihnen plötzlich durch einen brüchigen Felsen in die Tiefe fällt und sich schwer verletzt. Doch anstatt Hilfe zu rufen und ihm vom Berg zu holen, helfen sie ihm dabei den Aufstieg zu beenden und ihm in seiner letzten Minute das Panorama des Berges zu zeigen. Schönes Lied, schönes Video und man bekommt Lorenz Flake mit Vollbart zu sehen.

Keine Lust (2005)

Oh Mann, das Lied war damals als sie das Musikvideo dauernd auf MTV zeigten und das Album sich ohne Unterbrechung in meinem CD Player drehte ein echter Ohrwurm. Ich habe den Text (im Gegensatz zu vielen anderen) immer als die Gedanken eines erfrierenden Mannes interpretiert, er ist zu schwach, zu faul um irgendetwas zu tun, und merkt am Ende das seine Zeit gekommen ist, als er sich anfasst und realisiert wie kalt er bereits ist. Nun könnte man natürlich darüber diskuttieren ob das Musikvideo zu Ohne dich nicht besser zu diesem Text passen könnte, doch hin oder her, ihr müsst zugeben das dieses Musikvideo verdammt lustig ist. Rammstein performen hier als selbstparodistische, stinkreiche Fettsäcke, derweil Lorenz Flake einen Stephen Hawkings Look A Like mit einem Keyboard darstellt. So wie immer halt.

Benzin (2005)

Eines der wenigen Lieder vom Album Rosenrot das ich tatsächlich mochte, und das von einer britischen Tragikkomödie von Todd Louiso inspiriert wurde, die im Jahre 2002 entstanden ist und Love Liza heißt. Im Musikvideo schlüpfen die Bandmitglieder in die Rolle einer Gruppe dreckiger Feuerwehrmänner die auf dem Weg zu einem Selbstmörder der zu retten ist die halbe Stadt mit einem übergroßen Feuerwehrauto niederfahren. Simpel, aber passend.

Kommt auch morgen wieder, um den letzten Teil unseres vierteiligen Specials mitzuerleben.

Bis dann, AAA

Sonntag, 14. November 2010

Die Musikvideos von Rammstein (Teil Zwei von Vier)

Teil Zwei zu unserem kleinen Flug durch die Historie der Rammstein Musikvideos.

Stripped (1998)

Rammstein hatte bereits viele kontroverse Singles. Mit anstößigen Texten wie P*ssy oder Mein Teil, und sexuellen Videos wie Mann gegen Mann oder eben wieder P*ssy, doch gerade dieses Depeche Mode Cover mit Ausschnitten aus einem Schwarz/Weiß Olympia Film im Musikvideo wird indiziert. Grund: Der Film wurde von der rechtsradikalen Regisseurin Leni Riefenstahl gedreht. BULLSH*T! Warum wird ein Musikvideo ohne jegliche rechtsradikale Verheerlichung indiziert, wenn die einzige Verbindung zur NS durch die Regisseurin der Ausschnitte ist? Ist doch lächerlich, die bei der FSK sollen sich beruhigen, und als Protest (sowie weil sowieso niemand meinen Blog abcheckt) stelle ich das indizierte Video trotzdem rein.

Sonne (2001)

Einer der besten Musikvideos von Rammstein, und auch einer ihrer berühmtesten Songs. Er wurde ursprünglich auf Anfrage von Boxer Vitali Klitschko ("Setzen wir uns erstmal hin, auf eine Milchschnitte") geschrieben, der ein Eintrittslied von Rammstein haben wollte. Der Typ hat das Ganze jedoch so genial geplant das sein Manager im Prinzip das Lied als zu hart empfunden hatte, und abgelehnt hat. Wenn ich in dieser Position Rammstein wäre, wäre ich ziemlich angepisst. Andererseits wurde der Song ja dann zu einem großen Erfolg, und da wäre ich Klitschko wiederhin dankbar. Egal, im Musikvideo spielen die Bandmitglieder von Rammstein die 7 Zwerge, die für ein sadistisches Schneewitchen (das im Video wiederhin durch die Augen der Zwerge einen Heiligenschein aufgesetzt bekommt) in einer Steinmine arbeiten, und Schneewitchen Gold besorgen, das sie wiederhin als Schnuppermittel benutzt. Classic!

Links, 2, 3, 4 (2001)

Ein weiteres tolles Musikvideo von Rammstein. Der Song wurde als Reaktion auf die Beschuldigung der Rechtsradikalität geschrieben, und benutzt das deutsche Wehrmachtslied "Links, 2, 3, 4" als parodistische Vorlage. Das Musikvideo zeigt Ameisen die, wie in einer Diktatur, von Rammstein angeführt einen Krieg gegen Maikäfer gewinnen. Am Ende gibt es dann auch noch einen Blick auf eine tote Menschenhand zu erhaschen, was mit einem Augenzwinkern darauf hinweist wie Ameisen in ihrer Unpersönlichkeit das menschliche System übertreffen. Another Classic!

Ich will (2001)

Mit Ich will erwartet einem so wie bei Du hast eines der Rammstein Lieder das nur aus ein paar wiederholten Sätzen besteht. Im Gegensatz zur Lyrik überzeugt das Musikvideo jedoch, da es die toll inszenierte Geschichte einer Gruppe Bankräuber erzählt, die ihre Gräueltaten filmt und im Fernsehen ausstrahlt, und im Gefängnis dafür eine Filmauszeichnung bekommt. Gesellschaftskritisch, stylisch und im Takt der Musik-as good as it gets mit Rammstein Videos!

Mutter (2002)

Das Lied Mutter handelt von einem künstlich gezeugten Menschen der eine Mutter vermisst, und das Video...ähm...ja...das Video...es verstört mich. Und ich bin kein leicht verstörbarer Mensch.

Seht auch morgen rein, für Teil 3 der Musikvideos von Rammstein!

Bis dann, AAA

Samstag, 13. November 2010

Die Musikvideos von Rammstein (Teil Eins von Vier)

Willkommen zu einer neuen Kategorie, die höchstwahrscheinlich nie mehr fortgesetzt wird! Doch das macht jetzt nichts zur Sache, da wir heute anfangen in einem von vier Teilen die Musikvideos von Rammstein zu studieren. Dazu kommen noch kleine Analysen/Interpretationen der Texte und deren Zusammenhang mit den Videos, und mein persönliches Fazit. Viel Spaß.

Du riechst so gut (1995)

Ha Ha Ha Ha Ha Ha Ha Ha Ha Ha...das war das erste Mal das ich Rammsteins allererstes Musikvideo zu Gesicht bekommen habe, und zuerst dachte ich es ist eine Parodie, doch nein, es ist echt. Das Lied ist das Selbe wie im nachgelieferten, heute gängigen Musikvideo zu dem Lied aus 1998 (zu dem wir später noch kommen) und handelt von dem Jagdtrieb eines Tieres, doch außer dem Bild eines Dobermann hat das Video nicht viel zu dem Thema zu sagen. Anstattdessen bekommen wir ein paar frühe Bilder der Band zu sehen, sowie die Blume von Cover des Albums Herzeleid. Till Lindemanns Performance als er in die Kamera singt ist lachhaft, die spacige Brille die er zwischendurch anzieht wie aus einem schlechten 80er Jahre Science Fiction Film, Gitarrist Paul Landers trägt herausstechende, goldene Ohrringe und die Hornbrille des Keyboarders Lorenz Flake könnte nicht nerdiger aussehen. Ein Wunder das eine Band mit so tollen Musikvideos so amateurhaft gestartet ist.

Seemann (1996)

Weiter geht es mit einem etwas ruhigerem Lied, dessen Text leicht als romantisch verstanden werden kann. Das Musikvideo hat noch keine konkrete Handlung, und zeigt abwechselnd die Band in einem Schiff das in einer Wüste steht, eine Frau die einem Hafen entlang geht, einen brennenden Till Lindemann der in die Kamera singt, verstörende Kreaturen die auf einem Schiff stehen, und mehr. Das Ganze ist mehr eine unzusammenhängende Bildercollage, was auch halbwegs funktioniert, auch wenn die zerzausten Haare der Band etwas unpassend aussehen.

Engel (1996)

Einer der berühmtesten Songs unter den ersten paar Singles, der die Kreatur des Engels als einsam und verzweifelt beschreibt. Der Song ist atmosphärisch, und das Musikvideo eine Hommage an den Robert Rodriguez Film From Dusk Till Dawn: Genau so wie im Film begeben sich eine Gruppe Männer in einem Stripclub, als aufeinmal eine besonders schöne Frau auf der Bühne auftaucht und mit einer Schlange tanzt, und einem der Männer über ihren Fuß mit Champagner füttert (im Film Quentin Tarantino, im Musikvideo Lorenz Flake). Einziger Unterschied zur Vorlage ist das sich die Stripperinnen und die Band die in dem Club spielt nicht in Vampire verwandeln, sondern in die Mitglieder von Rammstein die in Anzügen die so ähnlich aussehen wie Alufolie per Flammenwerfer die Bude in Schutt und Asche legen. Nettes Musikvideo, zu einem guten Song. Fun Fact: Das kleine Kind im Käfig ist die Tochter des Gittaristen Richard Kruspe, der auch den Text des Liedes geschrieben hat.

Du hast (1997)

Das nächste Lied ist eines der Rammstein Singles die nur aus wenigen, zusammengekleisterten Sätzen bestehen. Die Sätze in dieser Single deute ich als die Geschichte einer Person die einem Heiratsantrag bekommt, ihn jedoch ablehnt. Das Musikvideo ist da etwas schwerer zu deuten. Man sieht wie Christoph Schneider mit seiner Frau zu einem einsamem, verlassenen Haus fährt und sich dort mit maskierten Gestalten trifft, die sich ein paar Momente später als seine Freudne entpuppen. Diese betrinken sich mit ihm, jagen sein Auto in die Luft und verbrennen (auf seine Anfrage?) seine Frau. Ähhmmm...ja. Was könnte hier die Aussage sein? Bros before Hoes?

Du riechst so gut 98 (1998)

1998 wurde Rammsteins erste Single Du riechst so gut neu veröffentlicht, und bekam zu diesem Anlass auch ein neues Musikvideo, das, das Erste meilenweit übertrifft. Es spielt zum Großteil in einem mittelalterlichen Schloß, und beginnt mit einer hübschen Dame in rotem Kleid das im Wald ihr Tuch fallen lässt. Zurückgebracht wird es ihr von einem gestaltwandelnden Mann mit roten Augen und bleicher Haut, und gerade als die beiden sich in das Zimmer der jungen Dame begeben um einer Tätigkeit nachzugehen die in einer der neueren Rammstein Singles behandelt wird ("Mercedes Benz, und Autobahn..."), verwandelt sich der Mann in eine werwolfähnliche Kreatur, die, die Burg erst verlässt, nachdem sie die Frau ebenfalls in solch eine schreckliche Kreatur verwandelt hat. Und auch wenn die Effekte in diesem Video spottbllig aussehen, passt es 100 Mal besser als das schreckliche erste Video, und passt auch mehr zum Text. Mein Lieblingsteil im Video ist als die Gäste des Maskenballs-begleitet vom Gitarrensolo-tanzen, da es einfach super aussieht und toll zur Musik passt. Fun Fact: Das Buch Day Watch von Segei Luknayenko wurde von diesem Musikvideo inspiriert.

Schaut auch morgen hinein, um Teil Zwei mit zu verfolgen.

Bis dann, AAA

Freitag, 12. November 2010

Top 5 Lieder die sich gut als Wecker machen

Man kennt das. Man stellt sich sein Handy als Wecker ein, doch will irgendwas tolles zum aufwachen haben. Als Hilfe habe ich euch hier 5 Lieder mit denen man sicherlich aufsteht aufgezählt. Mit Konstantin Wecker, oder ohne? Wir werden sehen.

5. Rammstein-Links, 2, 3, 4

Schatz, ich gehe arbeiten. Links 2, Links 2, Links 2, 3, 4...

4. Peter Fox-Alles Neu

Ein optimistischer Anfang für einen pessimistischen Tag. Aber jeden Tag alles neu zu machen ist auf die Zeit sehr schwierig...

3. The Bloodhound Gang-Fire Water Burn

Wenn mir jemand sagt das, das Dach brennt, mache ich persönlich mich schleunigst aus dem Staub!

2. Rammstein-Sonne

Rammstein ist einfach gut um jemanden aufzuwecken! Hier ist Sänger Till Lindemann sogar so nett und bereitet einem mit einem Countdown auf den lauten Teil vor, der einem aus dem Bett schmeißt. Warnung: Mehriges Aufstehen zu diesen Lyrics kann zu übermäßigen Narzissmus führen.

1. Edith Piaf-Non, Je ne regrette rien

Gibt einem den gewissen Kick. Ha Ha Ha. Bitte lacht über meine überbenutzte Inception Anspielung. Ha Ha Ha. Ich bin toll. Doch eine Warnung an die, die gerne mitsingen: Die französische Aussprache muss für dieses Lied geübt sein! Sont hört ihr euch so an, wie ich in meinem Youtube Video: Nonscheinegretajo!

Und zum Abschluss noch das beste Lied zum heimkommen: Die Simpsons Theme.

Bis dann, AAA

Und Morgen: Der Beginn eines kleinen Spiecials über eine Band, die in diesem Eintrag bereits erwähnt wurde...

Donnerstag, 11. November 2010

Schule suckt

Ich bin ein leicht genervter Mensch, aber etwas was mich trotzdem sehr stark nervt sind Lehrer, die glauben der einzige Lehrer auf dem Abbild der Erde zu sein. So kommt sich aber jeder zweite Lehrer vor. Diese übermäßig intelligenten Exemplare dieses Berufes geben dann mehr Hausübung wie alle anderen Lehrer zusammen (was bei mehreren solchen Lehrern zu einer schönen Sammlung an Hausübungen führen kann), geben mehr Schularbeitenstoff als alle anderen und machen so gut wie jeden zweiten Tag irgendeinen Test. Das Ergebnis ist eine Katastrophe. Der Lehrer ist zu dämmlich um zu realisieren warum die komplette Klasse bei ihm im negativen Bereich steht, Schüler schreiben in Massenhysterien ihre Hausübungen ab und die Schularbeiten fallen unter aller Sau aus. Nicht das ich mich hier ausschliesse, ich bin gerade bei solchen lehrern Problemkind Nummer Eins, da ich gerne und viel diskuttiere, was Lehrer im Allgemeinen nicht zu vertragen scheinen. Denn sie sind ja Authoritätspersonen und wir praktisch ihre Sklaven. Doch ganz wirklich? der ganze Authoritätssche*ß geht mir am *rsch vorbei, denn wenn Deutschlehrer einen Literatursinn einer Weintraube (einer schwer geschädigten Weintraube!) besitzen, Mathematiklehrer beim Einmaleins mit die Finger mitzählen und Englischlehrer einen Akzent haben wie man ihn sich lächerlicher nicht mehr vorstellen kann, bauen diese Menschen bei mir persönlich den Respekt den ich zeigen sollte in kleinen Raten ab. Und da können sie sich aufregen wie sie wollen, denn auch wenn sie in ihren Augen gewonnen haben, können sie nichts an einer persönlichen Meinung ändern-zumindest nicht bei mir.


Bis dann, AAA

Dienstag, 9. November 2010

Leute die sich nicht bei Videospielen auskennen, sollten nicht darüber reden

Ich bin wieder auf ein Video zum Lachen gestoßen!

Der erste lustige Moment beginnt sobald der Sprecher nur den Mund aufmacht. "Alles beginnt als Bart aus heiterem Himmel ein Computerspiellösungsbuch vor die Füße fällt, damit wird ihm schlagartig bewusst das er sich nicht mehr in seiner Fernsehserie befindet, sondern in einem Computerspiel, und plötzlich hat er die Fähigkeiten eines Computerhelden". Humor pur. Muss ich schon sagen. Ich meine solche Wörter, das kann doch nicht ernst gemeint sein, oder..oder..oder etwa doch? Neeeiiin, ach seht, da kommt der von ihnen angegebene Computerspielprofi (ich frage mich wie man sich diesen Titel aneignet) um ein paar Worte zu reden! Mal sehen was er sagt: "Die Geschichten hier, sind nicht nur irgendwelche Bla Bla Geschichten die von Game Autoren geschrieben wurden, sondern stammen alle aus der Feder der echten Simpsons Autoren". Ja, ja, die-natürlich mit dem wissenschaftlichen Fachbegriff ausgedrückten-Game Autoren, und ihre sinnlosen Bla Bla Geschichten. Der ganze Dreck wie Metal Gear Solid, Red Dead Redemption oder Final Fantasy, oder irgendsolche Plappereien halt! Na ja, die echten Simpsons Autoren sind ja auch ein paar. Aber die Tatsache das von den über 50 Autoren nur 3 enthalten sind, ist doch nur eine "Klitzekleinigkeit", wie das unser Experte nennt, und das davon nicht einmal der originale Erfinder Matt Groening dabei ist, ist doch praktisch auch egal. Und das, das Spiel Zwischensequenzen von der Länge von 40 Stunden hat- und das bei 8 Stunden Spielzeit-ist eh logisch.

Nein, Spaß bei Seite, doch wie der Titel dieses Eintrages schon sagt, sollten sich Journalisten für "hochwertige" Shows wie Cafe Puls lieber von Themen fernhalten die bei Weitem ihren horizont überschreiten. Videospiele befinden sich nämlich nach über 30 Jahren noch immer gefangen in dem Klischee nur etwas für Kinder zu sein, und Erwachsene die nicht damit aufgewachsen sind, und nun hipp sein wollen indem sie ein modernes Spiel spielen, und versuchen darüber zu reden als wären sie Jenny from the Block-schrecklich. "Yo, yo, yo, yo, Pixel über Pixel, Polygon über Polygon bohnt das Spiel den Boden ein, ja digga!". GRMPF!

Bis dann, AAA

PS: Eine letze Anmerkung-ich HASSE es Spiele die nicht für den PC erschienen sind als Computerspiele zu bezeichen. VIDEOSPIELE, PRO7, VIDEOSPIELE!

PSS: Okay, eins muss ich noch reineditieren-frische Gags und neu reingeworfener Humor sind DAS GLEICHE!

Montag, 8. November 2010

Fingerverkühlt

...ich kann also logischerweise nichts schreiben!



















Bis dann, AAA

Sonntag, 7. November 2010

25 weitere Filmreviews in einem Eintrag

Erinnert ihr euch noch an meine 25 Filmreviews in einem Eintrag? Heute kommen nämlich noch einmal 25, um euch in kurzen, pregnanten Sätzen zu verraten welche Filme zu empfehlen sind, und von welchen abzuraten ist.

So finster die Nacht
Brillianter schwedischer Vampirfilm, voller Emotion und Gesellschaftskritik zwischen den Zeilen.

Total Recall
Ich bin mir nicht sicher ob es eine gute Idee war Paul Verhoeven zusammen mit Arnold Schwarzenegger eine Philip K. Dick Geschichte verfilmen zu lassen, da die intelligente Kurzgeschichte schon stark zu einem Actionfilm umgeformt wurde, der nur bei Zeiten funktioniert.

Dogma
Intelligente Komödie von Kevin Smith, über die Bibel und ihre Macken.

Oldboy
Verstörender Psycho Thriller aus Asien, mit einer ikonischen Kampfszene in der Mitte des Filmes.

Fear and Loathing in Las Vegas
Verrückter Film über einen Journalisten (Johnny Depp) und einen Anwalt (Benicio del Toro) die in Las Vegas einen Drogentrip verfallen, der teilweise durch brutalen Ekel aber heftig auf den Magen schlägt.

Shutter Island
Nichts besonderes, aber alleine für einen Blick auf den tollen Leonardo Di Caprio einmal Ausleihen wert.

Coraline
Fantasievoller Animationsfilm, der jedoch nicht an Kollegen wie Corpse Bride heran kommt, und etwas zu düster für Kinder ist.

9
Ein weiterer Animationsfilm der eher weniger für Kinder geeignet ist, und trotz einem strangen Ende im Überblick eigentlich gut funktioniert.

Inside Hollywood
Mäßige Komödie in der Robert DeNiro einen Filmproduzenten spielt, dessen Leben langsam in die Brüche geht.

Al Pacinos Scarface
Ein meisterhaftes Charakterporträt eines skrupellosen Gangsters, der auf seinem Weg zum Ruhm sein Leben durcheinander bringt.

Das Ding aus einer anderen Welt
Beklemmender Horror Thriller mit tollen Gore Effekten, der sich anfangs jedoch etwas zieht.

Persepolis
Intelligenter Zeichentrickfilm für Erwachsene, der mit gut platziertem Humor und einer politischen Aussage auftrumpft.

Seed
Uwe Bolls bester Film. Also schlecht.

Lost in Translation
Ein empfehlenswerter Film mit Bill Murray und Scarlet Johansson, der sich sowohl ins Genre der Komödien, als auch ins Genre des Dramas einreihen lässt, und das Thema der Einsamkeit und der Suche nach dem Sinn des Lebens behandelt.

Shaun of the Dead
Shaun of the Dead > Zombieland

Zombieland
Trotzdem cool.

Bubba Ho-Tep
Eine weitere Horrorkomödie, die, die Freude an der eigenen Dummheit auf ein völlig neues Level bringt.

The Screaming Skull
Ein trashiger Schwarz/Weiß Horrorfilm der nicht ohne Grund nicht auf meinen Top 10 Public Domain Filmen war.

Dark Star
Ein Film der hinter seiner Fassade aus billigen Amateur Effekten ein vergessenes Meisterwerk ist, das die Kräfte von John Carpenter und Dan O' Bannon (Ruhe in Frieden!) vereint, und somit eine tolle Science Ficion Komödie voller Philosophie und mit einem tollen Ende schafft.

30 Days of Night
Mittelmäßiger Vampirhorror, der in der tatsächlich existenten Stadt Barrow spielt, in der es ein Monat gibt in der nicht die Sonne scheint.

Wenn die Gondeln Trauer tragen
Wunderschön geschossener Film über ein Elternpaar das in Venedig auf zwei alte Frauen trifft die behaupten ihr verstorbenes Kind sehen zu können, und das wahrscheinlich schockierendste, grusligste Ende der Filmgeschichte besitzt.

Killing Zoe
Sehr mäßiger Film über ein paar Gangster die neben einem Banküberfall einem Drogentrip verfallen, der von Quentin Tarantino produziert wurde und Eric Stoltz (aus Pulp Fiction) in der Hauptrolle besitzt.

Barry Lyndon
Stanley Kubrick schafft es in diesem Film das 18te Jahrhundert realistisch wie in keinem anderen Film auf die Leinwand zu bannen, leider ist die Geschichte weniger spannend, und zieht sich mit ihren 177 Minuten in die Ewigkeit.

Godzilla: Final Wars
Ein Nerd Traum, in der sich jede paar Sekunden zwei Monster in epischen Ausmaßen battlen, und der japanische Godzilla den amerikanischen Godzilla den Arsch versohlt.

American Psycho
Unterbewerteter Horrorfilm voller Gesellschaftskritik, und einem tollen inneren Monolog am Ende.

Bis dann, AAA

Samstag, 6. November 2010

Meine Top 5 Lieblingsfilme mit Jack Nicholson

Einer der größten Pioniere der Schauspielgeschichte ist ohne Zweifel Jack Nicholson, besonders bekannt für seine abgedrehten komödiantischen Rollen, auch wenn er auch in genug ernsten Filmen mitspielte. Heute ist es jedoch egal ob ernst oder lustig, es geht heute nämlich nur darum welche seiner insgesamt 74 Filme am besten sind! Davor will ich noch die Filme widmen die es leider nicht in die Liste geschafft haben, wie zum Beispiel Tim Burtons Batman, der zwar definitv nicht der beste Batman Film ist, aber ein unterhaltsamer Superhelden Film mit einer düsteren Atmosphäre und einem tollen Jack Nicholson ist. Auch nicht in die Liste geschafft haben es der urwitzige Die Wutprobe und der Werwolffilm Wolf. Doch nun kommen wir zu meinen echten Favoriten!

5. Mars Attacks! (1996)











Neben dem bereits erwähnten Batman kann ich mich nicht zurückhalten über noch einen Tim Burton Film zu reden, nämlich über die B-Movie Hommage Mars Attacks! in der die Welt ganz im Stile der 50er Jahre von verrückten Aliens angegriffen wird, die von der Elektronik her überlegen scheinen, bis...ich will den Witz für die Leute die den Film noch nicht kennen nicht spoilern! Aber ich kann euch eins sagen, die Waffe die am Ende die Erde rettet kommt aus dem nichts, genauso wie die Auftritte von vielen berühmten Schauspielern wie Jack Black oder Pierce Brosnan. Und natürlich wäre der Film nicht in der Liste, wenn nicht auch Nicholson dabei wäre, der eine tolle Performance als Präsident der Vereinigten Staaten abliefert.

4. About Schmidt (2002)















Dieser Film ist die Art von Tragikkomödie die man schon von Filmen wie Forrest Gump oder Terminal kennt, tut in diesem Genre aber alles richtig. Man verfolgt in dem Film das Leben des frisch pensionierten Warren Schmidt, der seine Freuden und Leiden per Brief an ein Sponserkind in Afrika schickt. Der Film handelt von der Suche nach dem Sinn des Lebens und der Unfähigkeit etwas gegen die Meinung anderer Menschen zu tun, und mit nur einer einzigen Oscar Nominierung für die beste Hauptrolle (die anstattdessen Adrian Brody für Der Pianist abgesahnt hat) glaube ich das About Schmidt nicht die Aufmerksamkeit bekam die er verdient hätte, obwohl er sehr zu empfehlen ist.

3. Chinatown (1974)















Der älteste Film auf unserer Liste, und einer der cleversten Krimis aller Zeiten. Gedreht von Roman Polanski, der selbst ein Cameo im Film hat (siehe Bild), erzählt Chinatown die Geschichte des jungen Privatdetektives J.J. Gittes, der durch ein paar Fotos die er von einem Mann der seine Frau anscheinend betrügt schiesst in einem Komplott von Mord, Vergewaltigung und Betrug verwickelt wird. Der Film beginnt etwas langsam, ja sogar etwas ziehend, geht aber bald richtig los, und ist immer verfolgbar, so das man sich nie in der Flut von Fakten verirrt. Neben Tanz der Vampire mein Favorit von Polanski, und teilweise schon sehr billig zu haben.

2. Einer flog über das Kuckucksnest (1975)











1975 zauberte Milos Forman mit diesem mit 5 Academy Awards ausgezeichneten Drama einen wirklich starken Film auf die Leinwand. Er verfolgt die Geschichte des jungen Kriminellen McMurphy, der-um nicht ins Gefängnis zu kommen-sich ins Irrenhaus liefern lässt. Dort realisiert er das die Krankenschwester eine richtige Diktatur aufgebaut hat, und die eigentlich intelligenten Patienten sich nicht entfalten lässt. Als er die Patienten (unteranderem gespielt von Peter Brocco und Danny DeVito) näher kennenlernt planen sie zusammen einen Ausbruch, doch alles geht schief, was auf ein dramatisches Ende hinausläuft... Ein sehr starker Film, der sich die vielen Auszeichnungen locker verdient hat.

1. Stanley Kubricks Shining (1980)















Die bisherigen Filme auf unserer Liste waren bereits super, doch mein Favorit unter all den zur Auswahl stehenden Filmen muss wohl Stanley Kubricks Verfilmung des Stephen King Buches Shining sein. Denn auch wenn King selbst sich eher negativ über den Film äußerte, erfreut sich der Film trotzdem guter Kritiken, auch wenn der Großteil der Kritiker in zwei Lager gespalten ist. Die Stanley Kubrick Fans sagen dem Film nach er sei zu simpel, derweil die Horrorfans den Film nachsagen er sei zu künstlerisch. Ich-der sich als beides outet-finde jedoch das der Film genau das richtige Level zwischen beängstigenden Horrorfilm und interpretationsfähigen Kunstfilm findet, und einer der einzigen Horrorfilme ist der mir wahrlich die Haare zu Berge stehen lässt. Er handelt von einer dreiköpfigen Famillie, die sich den Beruf angenommen haben über den Winter auf ein Hotel aufzupassen. Einziges Problem: Das Hotel ist voll mit zwielichtigen Geistern, die es sich zur Aufgabe gemacht haben den Autoren Jack in den Wahnsinn zu treiben. Dazu kommt noch eine unglaubliche Performance von Jack Nicholson als Psychopathen, und ein Soundtrack der einem schon im Alleingang eine Gänsehaut verpasst. Ein Meisterwerk der Filmgeschichte, und mein Lieblingsfilm mit Jack Nicholson. "Und dann lauf ich, und dann schnauf ich, und dann blaß ich dir dein Häuschen ein..."

Das wäre also meine Top 5, wenn ihr mit mir übereinstimmt, gut, wenn ihr nicht mit mir übereinstimmt, schlecht. Aber dafür gibt es ja die Kommentarfunktion.

Bis dann, AAA

Freitag, 5. November 2010

Mein Tag im Zeitraffer

-Um 6:30 wurde ich aufgeweckt
-Um 7:00 Uhr bin ich aufgestanden
-Um 7:15 bin ich losgegangen
-Ich hab mir am Weg zur Schule überlegt ob ich mir bevor ich zur Schule komm noch irgendwo eine Krankheit einfangen kann
-Pünktlich 5 Minuten zu spät komme ich in der Schule an
-Wir haben in Deutsch Supplierung. Juhu!
-Wir machen in Deutsch trotz Supplierung einen Test. Oh nein!
-Wir sollten in Geographie einen Film ansehen. Haben wir nicht. Wir haben geschrieben. Falsche Versprechen überall, Ladies & Gentlemen!
-Danach Mathematik und Italienisch, die ultimative Vorbereitung darauf daheim einzuschlafen.
-Ich verpasse durch mein geniales Timing zweimal den Bus und gehe zu Fuß heim.
-Ich setze mich zum Computer und erledige wichtige Browserspiel Angelegenheiten.
-Ich leg Outasight ein.
-Ich geh schlafen.
-Ich wache auf.
-Ich realisiere das meine Bestellung bestehend aus Red Dead Redemption und So finster die Nacht da ist. Ich bin schon richtig scharf darauf RDR reinzuhauen!
-Ich packe die beiden Dinge aus.
-Ich schlafe unerklärlicherweise ein.
-Ich wache auf.
-Ich esse etwas.
-Ich spiele Red Dead Redemption.


Bis dann, AAA

Mittwoch, 3. November 2010

MTV Game Awards 2010-Meine Stimmen

Da MTVs Game Awards derzeit wieder im vollen Rohre sind, dachte ich das ich auch Mal meinen Senf dazu abgebe was ich in welcher Kategorie wähle. Die Kategorien sind in dicker Schrift, die Nominierungen kursiv und meine Stimme kursiv und dick.

When we were you (Bester Hauptcharakter)
John Marston (Red Dead Redemption)
Der Junge (Limbo)
Bayonetta (Bayonetta)
Ethan Mars (Heavy Rain)
Alan Wake (Alan Wake)

You got the Style (Bestes Design)
Limbo
Bayonetta
Alan Wake
Vanquish
Heavy Rain

Let's play together (Bester Multiplayer)
Halo Reach
Fifa 11
Starcraft II
Battlefield: Bad Company 2
Heroes of Newerth   

Whole world in your pocket (Bestes Handheld Spiel)
Professor Layton und die verlorene Zukunft (Nintendo DS)
Last Window: Das Geheimnis von Cape West (Nintendo DS) 
Dragon Quest IX: Hüter des Himmels (Nintendo DS)
Metal Gear Solid: Peace Walker (PSP)
Kingdom Hearts: Birth by Sleep (PSP)

Feel the Magic (Bester Magic Moment)
Red Dead Redemption-Das Ende
Halo Reach-Letzte Schlacht
God of War III-Erklimmung des Olymps
Heavy Rain-Überfall im Apartment
Mass Effect 2-Sturm auf Omega 4   

Game of the Year (Spiel des Jahres)
Red Dead Redemption (Playstation 3, Xbox 360)
Mass Effect 2  (Playstation 3, Xbox 360)
Super Mario Galaxy 2 (Nintendo Wii)
Starcraft II (PC)
Halo Reach (Xbox 360)

Wenn ihr selbst mitvoten wollt, könnt ihr das hier gemütlich durch bloße Eingabe der E-Mail Adresse tun, und ich freue mich darauf von euren Votes zu hören. Die Auflösung der Awards gibt es dann am 8 Dezember auf Game One und auf deren Homepage.

Bis dann, AAA 

Dienstag, 2. November 2010

BBBBBBBBBBBBBBBBRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR

Heute bin ich ungefähr um 8, an einem der einzig freien Tage meines Schuljahres, von einem Bagger der über meinen Kopf fährt geweckt worden. Na ja, nicht wirklich von einem Bagger der über meinem Kopf fährt, aber es hat sich in meiner Position zumindest so angehört. In echt gibt es Bauarbeiten in unserem Stiegenhaus, und die Bauarbeiter haben sich die Pflicht aufgelegt in aller Früh das halbe Stiegenhaus zum Einsturz zu bringen. Ich gehe ein paar Zimmer weiter weg, Polster über meinen Kopf, Decke über meinen Kopf, und es ist noch immer so laut als würde ein Zug Millimeter von mir entfernt vorbeirasen. Hm. An was erinnert mich das wohl. Hmmmmmmmm. Zu allem Überfluß müssen die Nachbaren dann noch genau in dem Moment mit ihrer Bohrerei anfangen als sich die Bauarbeiter aus dem Staub machen. Intelligenz pur. Entschuldigt mich, ich muss jetzt zu meinen Nachbarn gehen und ihnen sagen das sie einen an der Klatsche haben. Und wenn ihr selbst unter Bauarbeiten leidet, ein kleiner Tipp: Boxen kaufen.


Bis dann, AAA

Montag, 1. November 2010

Justin Bieber...schon wieder (Juhu! Reimt sich!)

"Sobald ein Trailer mit den Worten "Ein ganz normales Leben..." anfängt, weiß man das der Film nicht gut wird!"
-Stefan S.

Unsere Filmindustrie ist wirklich ziemlich am *rsch. Nicht nur das Vampire in der Sonne glitzern und Shia LeBouf ein vielbeschäftigter Schauspieler ist, nein, Justin Biebers Leben wird verfilmt. Wisst ihr, das setzt mir zu. Das ist eine tatsächliche Last auf meinem Herzen. Solche Filme machen mich suizidal! Denn ich weiß das der Film nicht floppen wird. Ich weiß das Millionen Teenage Mädchen das Kino bereits am ersten Tag stürmen werden und den ganzen Film damit verbringen werden ihre sexuellen Fantasien in ihren leeren Köpfen auszumalen. Ich weiß auch das man in dieser Vorstellung nichts fü Popcorn zahlen muss, sondern einfach reine Maiskörner mitnehmen muss, die sofort poppen sobald man das Kino betritt, da soviel verdammte heiße Luft sich darin befindet. Wie weit kann Hollywood noch sinken? Von Obi Wan Kenobi zu Optimus Prime? Von Christopher Lee zu Robert Pattinson? Von Johnny Cash zu Justin Bieber? Kommt schon, gebt uns eine Pause, ich hab den Hannah Montana Film schliesslich noch immer nicht richtig verdaut! Und nein, ich werde keinen Trailer zum Schrecken aller Männer die mit Justin Bieber Fans vermählt sind reinstellen, ich werde euch nicht einmal den Titel sagen. Mein Blog bleibt jungfräulich, und hier wird sicher kein Trailer zu einen schlechten Film landen, und deswegen kommt jetzt ein Trailer zu einen guten Film.


Bis dann, AAA