Montag, 22. Februar 2010

Wie überlebe ich...

...eine Zombie Invasion?
OK, fangen wir mit etwas Einfachen an. Alleine die George A. Romero Filme bringen einem hier alle Basiskenntnisse bei. Night of the Living Dead bringt dir bei das du gebissene Menschen ohne wenn und aber erschiessen musst. Dawn of the Dead bringt dir bei das du dich nicht gemütlich auf deinen Arsch setzen sollst, sondern etwas gegen die Invasion tun sollst. Day of the Dead bringt dir bei das du die Rasse der Zombies erforschen sollst, aber nicht mit ihnen experimentieren sollst, da das schlimme Folgen haben kann. Land of the Dead bringt dir bei das du nach einer Invasion Menschen nicht mehr trauen solltest, da viele komplett durchgedreht sind oder nur mehr auf sich achten. Und Diary of the Dead bringt dir bei das du die Rasse der Zombies für die Nachwelt zwar dokumentieren sollst, aber da bei keine Risiken eingehen sollst. Und das stimmt. Doch wie bereitet man sich auf ein gemütliches Leben als Zombie Jäger vor? Am Besten sollte man zu Zweit sein, mit einem Menschen den man wirklich traut, vielleicht in einem Auto in dem man sich immer durchs Land bewegt, und derwiel der Eine bei einer alten tankstelle auftankt, bewacht der Andere das Auto mit einer Waffe. Oder man wählt sich einen festen Sitz aus, in dem die Zombies nicht hinein kommen, hier muss die Wahl jedoch sehr gut getroffen werden, da man auch einen Weg nach draussen finden muss, zur Suche von Nahrung und Waffen. Diese muss man sich jedoch auch so früh wie möglich besorgen, da die Waffen geschäfter und Lebensmittelgeschäfte schnell von anderen erfahrenen Zombie Jägern ausgeräumt sind, und Lebensmittel schnell ablaufen. Man sollte sein Geld auch behalten, nicht aus irgendwelche Gründen wegschmeissen-es gibt nämlich Essensautomaten die unknackbar sind, und da kann man sein Geld schon mal ausgeben. Außerdem gibt es immer wieder Leute die glauben die heile Welt kommt wieder, und die sich vorbereiten wollen indem sie Geld sammeln-und dafür vielleicht Lebensmittel oder Waffen verkaufen. Und wenn man Menschen findet, sollte man sie retten-aber ihnen nicht vertrauen. Sonst schlagen sie einem noch von hinten nieder und stehlen alles was einem lieb ist. Und wenn ein Fleisch das man essen will abgelaufen ist, schmeisst es irgendwo weit enfernt von eurem Lager hin, die Zombies werden sich darum reissen, und ihr habt ein Bisschen Ruhe. Die restlichen Regeln sind klar: Kopfschüsse, Fallen, Fortpflanzen, alte Häuser durchsuchen, alle Waffen die man findet (Nahkampf und Fernkampf) sammeln, bla bla bla, so bleiben einem die Zombies auf jeden Fall fern!

...einen Vampir?
Ein Vampir ist so gefährlich, der muss nicht die ganze Welt zur Apokalypse treiben sondern ist schon alleine verdammt gefährlich. Und wenn er es einmal auf dich abgesehen hat, wird er dich überall hin verfolgen, ohne Frage, du kannst also nicht einfach in ein anderes Land flüchten. Doch wenn du merkst du hast einen Vampir in deiner Nähe, solltest du dich so unattraktiv wie möglich machen, dann verschaut er sich nicht in dich (doch in MEINE Leser verguckt der sich eh nicht-er hat schliesslich Geschmack). Doch wenn er sich in dich verguckt, musst du geistig immer bei der Sache bleiben und daran denken das er ein blutsaugendes, seelenloses Monster ist (es ist nicht so wie in der Dracula Verfilmung mit Keanu Reeves) und darfst NIE Augenkontakt feststellen, seine Augen sind hypnotisch, und du willst doch nicht so enden wie die armen Mädchen in Andy Warhols Horror Porno "Blut für Dracula", oder? Und wenn du merkst das er dich ab jetzt verfolgt, solltest du immer ein nützliches Mittel dabei haben-einen Sack Reis. Was viele nicht wissen ist nämlich das Vampire alles was sie sehen sofort zählen müssen-tausende Reiskörner eingeschloßen. Und ein interessantes Mittel währe einmal ein paar Kreuze fallen zu lassen-die muss er dann nämlich unter starken Schmerzen zählen. Auf die ach so vergötterten Kreuze würde ich mich jedoch auf keinen Fall verlassen-die wirken nämlich nur bei alten Vampiren, den Beweis findet ihr in Roman Polanskis Tanz der Vampire, hier erleiden die frischen Vampire nämlich nicht den Anblick von Kreuzen, was sie natürlich auch gleich ausnützen. Den Rest kennt ihr ja: Einen Holzpflock ins Herz tötet ihn (wobei das eine Menge an Kraft erfordert), er kann sich in eine Fledermaus verwandeln (verschliesst das Fenster also lieber, doch Vorsicht-ältere Vampire können laut Tales from the Cryptkeeper und Gespenster Geschichten gasförmig werden), Werwölfe sind der große Erzfeind des Vampirs (wie wir seit Hugh Jackmans Van Hellsing wissen), Vampire verabscheuen den Geruch von Knoblauch (egal ob alt oder jung), sie haben meistens ein par Seelendiener in ihrer Nähe um die Drecksarbeit für sie zu machen (hütet euch also vor hypnotisch wirkenden Menschen), sie haben kein Spiegelbild (was zur Erkennung defintiv wichtig sein kann) und verdammt noch einmal, sieht ihnen nicht in die Augen!

...eine Alien Invasion?
Information ist der Schlüssel-in den ersten paar Tagen (solange die Nachrichtensender also noch nicht gesperrt sind) solltet ihr also viel Radio hören und Fernsehen sehen, um zu wissen was ihre Schwäche ist: Egal ob das Wasser ist (Signs), Country Musik (Mars Attacks) oder einfach nur menschliche Bakterien (Krieg der Welten), ihr solltet es auf jeden Fall wissen, denn dann könnt ihr überall um euer Lager (ihr geht nämlich von den Basisschritten der Zombie Invasion aus) Wasser ausschütten, Country Musik abspielen oder hinhusten. Der Rest lässt sich von den Zombies abschauen.

...Godzilla?
Das Millitär nützt hier nichts, holt lieber ein anderes Monster.

...King Kong?
"Die Liebe zur Frau brachte ihn um"-dieses Zitat aus den originalen "King Kong und die weiße Frau" sollte helfen.

...Maschinen die sich gegen die Menschen auflehnen?
Definiere Maschinen, da gibt es schliesslich viele Möglichkeiten: RoboCop 2.0 , Skynet, das Orakel, ...

...Chuck Norris?
Du bist sowas von tot.

Ruhe in Frieden, AAA

Kommentare:

  1. Wusste doch das es Dämonen und co. gibt^^
    Siehe Supernatural xD
    Bringt Weihwasser nicht auch was gegen Vampire?
    Gegen Zombies, nur Eisenkugeln oder?
    Na ja.Freu mich schon auf die Antworten
    Bye, Walter

    AntwortenLöschen
  2. Wie kommst du darauf das nur Eisenkugeln gegen Zombies helfen o_O Ja, Weihwasser verbrennt ihre Haut, habe ich vergessen *facepalm*

    Bis dann, AAA

    AntwortenLöschen